• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
B436 zwischen Sande und Hesel gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 10 Minuten.

Brand Behindert Verkehr
B436 zwischen Sande und Hesel gesperrt

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

ASV-Männer stehen vor Herausforderung

07.12.2019

Ahlhorn Nachdem die Faustballer des Ahlhorner SV am vergangenen Wochenende mit der Derbypleite beim TV Brettorf (0:5) und dem folgenden Überraschungserfolg beim bisherigen Tabellenführer TSV Hagen (5:4) Licht und Schatten gezeigt hatten, sind sie nun erneut doppelt in der 1. Bundesliga Nord der Männer gefordert: An diesem Samstag, 7. Dezember (16 Uhr), treten die Ahlhorner zunächst bei TK Hannover an. Keine 24 Stunden später folgt dann am Sonntag (11 Uhr) das Heimspiel gegen Berliner TS.

„Das sind zwei wichtige Spiele für uns“, weiß Albrecht um die Bedeutung des Spieltags. Denn wenn es seiner Mannschaft im Idealfall gelingt, beide Partien für sich zu entscheiden, dann wäre das schon ein großer Schritt zum Klassenerhalt. Aktuell nimmt der ASV mit 4:6 Zählern den vierten Tabellenplatz ein. Berlin weist als Sechster das gleiche Punktverhältnis auf, während Hannover (2:8) etwas überraschend am Tabellenende steht. Allerdings mussten die Landeshauptstädter auch mehrfach auf ihren starken Schlagmann Christos Michalakis verzichten. „Wenn er gegen uns dabei ist und einen guten Tag hat, wird es ungleich schwerer“, weiß ASV-Spielertrainer Tim Albrecht, dass der Gegner keinesfalls unterschätzt werden darf. Gleiches gelte natürlich auch für den zweiten Gegner am Sonntag – wenngleich Albrecht sein Team gegen Berlin mit dem Heimvorteil im Rücken schon als Favorit sieht.

Während der ASV in Hannover voraussichtlich in Bestbesetzung antreten kann, fällt Allrounder Erik Grotelüschen gegen Berlin aus.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.