• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 18 Minuten.

Corona-Liveblog für den Nordwesten
Griechenland und fast ganz Frankreich nicht mehr auf Risikoliste

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Fußball: Ahlhorn feiert Kantersieg gegen Atlas II

13.09.2019

Ahlhorn Mit einem klaren 6:1 (2:0)-Erfolg haben die Fußballer des Ahlhorner SV im Kreispokal dem SV Atlas Delmenhorst II die erste Pflichtspielniederlage dieser Saison zugefügt. Stefan Rupprecht und Tommy Duong trafen für den ASV doppelt.

Trainer Servet Zeyrek hatte bereits vor dem Spiel ein gutes Gefühl. „Ich habe meinen Jungs gesagt, dass wir eine Chance haben, wenn wir das System spielen, was wir extra für die Partie gegen Atlas trainiert haben“, sagte der ASV-Coach nach der Begegnung. Jubeln konnte er bereits nach acht Minuten. Stefan Rupprecht verwandelte einen Strafstoß und brachte sein Team damit auf die Siegerstraße. Kurz vor der Halbzeitpause erhöhte Tommy Duong auf 2:0 (41. Minute).

Er war auch nach dem Seitenwechsel am reaktionsschnellsten. Nur zwei Minuten nach dem Wiederanpfiff sorgte er mit seinem Treffer zum 3:0 (47.) für die Vorentscheidung. Zwar bäumten sich die Hausherren gegen das drohende Pokal-Aus noch einmal auf, doch spätestens nach den Toren von Bassal Ibrahim (57.) und Rupprecht (59.) war der Widerstand des SVA gebrochen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zwar sorgte Malte Müller mit dem 1:5 noch für Ergebniskosmetik (77.), den Schlusspunkt hinter den furiosen Erfolg der Ahlhorner setzte aber Christoph Cebulla mit seinem Tor zum 6:1 in der 85. Spielminute. Mit dem Sieg steht der ASV im Viertelfinale des Kreispokals. „Ich hoffe, dass der Sieg der Mannschaft ein gutes Gefühl gibt und wir auch in der Liga die nächsten Siege einfahren“, hofft Trainer Zeyrek.

Sönke Spille Freier Mitarbeiter Lokalsport / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.