• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Trainer Servet Zeyrek verlässt den Ahlhorner SV

20.11.2019

Ahlhorn Ein Abschied bahnt sich in der Fußball-Kreisliga an: Trainer Servet Zeyrek verlässt den Ahlhorner SV zum Saisonende.

„Ich habe damals mein Wort gegeben, dass ich den Verein wieder in die Erfolgsspur bringen werde und dass die Mannschaft wieder tollen Fußball spielt. Das habe ich geschafft“, blickt Zeyrek auf die vergangenen anderthalb Jahre zurück. Er übernahm den ASV im Sommer 2018, künftig möchte er höherklassig trainieren. „Ich möchte in die Ober- oder Regionalliga“, gibt sich der 45-Jährige selbstbewusst.

Zwar hat er keinen Trainerschein, mit einem Lizenzinhaber an seiner Seite würde er sich diese Aufgabe dennoch zutrauen. „Ich hoffe, dass mir ein Verein eine Chance gibt und sieht, wie gut ich Spieler motivieren und erreichen kann“, meint Zeyrek. So könne er sich ab Sommer beispielsweise ein Engagement bei Regionalligist SSV Jeddeloh, der erst am Sonntag sein Trainerduo Jouke Faber und Olaf Blancke entlassen hat, gut vorstellen.

Lesen Sie auch:
Jeddeloh stellt Trainerduo nach Talfahrt  frei

Fußball-Regionalliga
Jeddeloh stellt Trainerduo nach Talfahrt frei

„Wir werden ihn schweren Herzens ziehen lassen. Wenn man die aktuelle und letzte Saison betrachtet, haben er und die Mannschaft einen guten Job gemacht“, meint ASV-Co-Trainer Engin Akcay. Und auch Zeyrek blickt gerne auf seine Zeit in Ahlhorn zurück: „Das ist ein super Verein, super Jungs. Da hat alles gestimmt. Und ich verspreche, dass ich in der Rückrunde weiter richtig Gas geben werde.“ Schließlich wolle er seine Mannschaft gerne noch zum Aufstieg in die Bezirksliga führen.

Gloria Balthazaar Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2714
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.