• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Ahlhorn gelingt 8:2-Kantersieg

19.11.2018

Ahlhorn Fußball-Kreisligist Ahlhorner SV besiegte am Samstagnachmittag den TSV Ganderkesee auch in der Höhe verdient mit 8:2 (2:2). Dadurch überwintert das Team von ASV-Trainer Servet Zeyrek auf dem dritten Tabellenplatz. Während Zeyrek mit dem Auftritt seines Teams (bis auf zwei schwache Momente) sehr zufrieden war, bemerkte Gästetrainer Stephan Schüttel: „Was meine Mannschaft nach der Halbzeitpause geboten hat, grenzte schon an Peinlichkeit.“

Die technisch versierten und spielstarken Platzherren drängten die Gäste von Anfang an in die Defensive und versprühten große Spielfreude. Diesen schnellen Kombinationen waren die Spieler von Schüttel nicht gewachsen und gerieten in regelmäßigen Abständen in Gefahr. Schon in der dritten Minute hatte der ASV-Anhang den Torschrei auf den Lippen, als der spätere dreifache Torschütze Zana Ibrahim einen Kopfball nach Flanke seines Bruders Bassal aus wenigen Metern nicht im Ganderkeseer Tor unterbringen konnte.

Eine ASV-Führung schien nur eine Frage der Zeit zu sein. Doch es kam anders: Ganderkesees Dennis Hasselberg versetzte die Ahlhorner mit zwei Kontertoren (16., 23. Minute) in Schockstarre. Es wurde ruhig im Hans-Jürgen Beil-Stadion. Ahlhorns Trainerteam schüttelte fassungslos den Kopf. Die Gästeführung widersprach allen Fußballregeln, denn gespielt hatte bis dahin nur der ASV. Zeyreks Schützlinge rafften sich aber schnell wieder auf und kamen zurück zu ihrer Dominanz. Liridon Stublla verwandelte einen Foulelfmeter (39.), Mitspieler Zana Ibrahim sorgte mit einem Kopfball für den Ausgleich zur Pause.

Nach Wiederbeginn übernahmen die Gastgeber sofort die Spielgestaltung wieder auf und kombinierten erneut mit großer Spielfreude. Sie kreierten viele gute Tormöglichkeiten und spielten sich in einen wahren Rausch. Diesem hatten die Gäste nichts mehr entgegenzusetzen und kassierten Tor um Tor. Tore: 0:1, 0:2 Hasselberg (16., 23.), 1:2 L. Stublla (39./Foulelfmeter), 2:2 Z. Ibrahim (44.), 3:2 B. Ibrahim (50.), 4:2 Sevimli (55.), 5:2 B. Ibrahim (56.), 6:2 Z. Ibrahim (60.), 7:2 Cabuk (77.), 8:2 Z. Ibrahim (86.).

Weitere Nachrichten:

Ahlhorner SV | Kreisliga | TSV Ganderkesee | ASV

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.