• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Defensive soll mit Systemumstellung gestärkt werden

25.07.2017

Ahlhorn Ein Alleinstellungsmerkmal haben die Fußballer des Ahlhorner SV während der Vorbereitung: Der ASV ist knapp drei Wochen vor dem Beginn der neuen Saison der einzige Kreisligist, der – mit Ausnahme seines Blitzturniers Anfang Juli – noch kein echtes Testspiel bestritten hat. Hintergrund ist eine Systemumstellung, die das Trainergespann Bernd Meyer/Stefan Hermes mit der Mannschaft vollziehen will.

„Wir sind in der Findungsphase. Deswegen haben wir bewusst unsere Testspiele spät geplant“, erklärt Meyer den Zeitplan. Ziel des neuen Spielsystems soll sein, die Defensive zu verstärken. „Wir haben letzte Saison zu viele Gegentore kassiert, daran gilt es zu arbeiten“, so der ASV-Trainer.

Mit dem bisherigen Einsatz seiner Mannschaft ist er sehr zufrieden. Bei drei Einheiten pro Woche empfangen Meyer und Hermes immer „um die 15 bis 17 Spieler“ auf dem Trainingsplatz. „Alle ziehen voll mit“, freut sich der Coach.

Dabei hat der ASV-Kader im Juli noch weitere Verstärkung erhalten. Gudlijan Arifi, der schon über höherklassige Erfahrungen verfügt und zuletzt in Stapelfeld spielte, wäre ein Kandidat für die Sechserposition. „Er kann alles spielen und findet immer besser rein“, sagt Meyer. Ebenfalls neu ist Torhüter Nicolai Robotta vom TV Munderloh. Der Keeper befindet sich nach einer Hüft-OP im März derzeit im Aufbautraining. Da sich auch die weiteren Torhüter Pascal Schossau und Alexander Lohrey mit Verletzungen herumplagen, hat Ahlhorn für die aktuellen Aufgaben sowie die ersten Punktspiele der Kreisligasaison Frank Gerdes reaktivieren können.

Seine ersten richtigen Testspiele über 90 Minuten bestreitet der ASV an diesem Mittwoch beim BV Bühren (1. Kreisklasse Vechta) und zwei Tage später bei dessen Klassenrivalen RW Visbek II.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.