• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Ahlhorn und Brettorf treffen im Eröffnungsspiel aufeinander

27.03.2008

LANDKREIS Zwei heiße Anwärter auf eine Medaille kommen aus dem Landkreis Oldenburg: Bei den Deutschen Meisterschaften der männlichen A-Jugend im Hallen-Faustball starten an diesem Wochenende der TV Brettorf und der Ahlhorner SV.

Bei dem Turnier in Waibstadt (Baden-Württemberg) treffen die Rivalen aus dem Landkreis bereits im Eröffnungsspiel am Sonnabend, 29. März, 10 Uhr, aufeinander. Außerdem treten in der Gruppe A der Süd-Zweite TV Waldrennach, der West-Zweite TSG Tiefenthal sowie der Ost-Meister TG in Berlin an. In der anderen Gruppe stehen der Süd-Meister TV Schweinfurt-Oberndorf, West-Meister TV Käfertal, der Zweite aus dem Norden, der TV Kredenbach-Lohe, der Ost-Zweite VfL Kellinghusen sowie der Ausrichter TV Waibstadt.

Am Sonntag, 30. März, wird die Meisterschaft fortgesetzt. Das Finale wird für 14.10 Uhr angekündigt. Anschließend ist Siegerehrung.

Die Mannschaft des TV Brettorf geht nach dem souveränen Gewinn der Norddeutschen Meisterschaft ohne Satzverlust in der Favoritenrolle an den Start. Obendrein ist das Team des Trainerduos Stefan Nordbrock und Ralf Kreye prominent besetzt: Tobias Kläner und Hendrik Abel stehen im erweiterten WM-Kader der U-18-Nationalmannschaft. Dominik von Seggern und Timo Kläner zählen zur Landesauswahl. Weiterhin spielen für Brettorf Nils von Seggern, Marc Lange, Robin Brengelmann und Jörn Kläner.

Auch die Mannschaft des Ahlhorner SV strebt in Waibstadt eine Medaille an. Das Team des Trainerduos Frank Albrecht und Harm Rykena hatte sich zwar bei der Norddeutschen Meisterschaft drei Niederlagen erlaubt. Platz drei reichte aber dennoch, um die Fahrkarte für die Deutsche Meisterschaft zu lösen. Auch der ASV reist mit seinen Leistungsträgern Dennis Overberg, Mats Albrecht und Tim Albrecht an, die im erweiterten WM-Kader der U-18-Nationalmannschaft stehen. Zudem laufen für den ASV Marius Fichtner, Julian Willkomm, Rene Abel, Jan Engbrecht, Hendrik Hemme und Paul Bauer auf.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.