• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Faustball: Ahlhorner steigern sich                    nach Satzverlust – 5:1

24.11.2014

Ahlhorn Nur einen Satz lang hätte Thomas Neuefeind, Trainer der Faustball-Bundesligamänner des Ahlhorner SV, am Sonntagvormittag einen Grund gehabt, sich wegen des Auftritts seiner Mannschaft sorgen zu müssen. Gegen die SG Stern Kaulsdorf gerieten die Ahlhorner nach einem 8:11-Satzverlust mit 0:1 in Rückstand. „Wirklich besorgt war ich aber trotzdem nicht“, meinte Neuefeind in seiner Nachbetrachtung. Brauchte er auch nicht, denn in den folgenden fünf Sätzen zeigten seine Ahlhorner eine konzentrierte Leistung und fuhren letztendlich auch einen souveränen 5:1-Erfolg ein (8:11, 11:8, 11:8, 11:5, 11:8, 11:3).

„Im ersten Abschnitt haben wir uns zu viele Fehler erlaubt und den Gegner damit stark gemacht“, sagte der ASV-Coach nach dem Duell gegen die Berliner. Vor allem Angreifer Steffen Lüdtke, der wegen einer Erkältung geschwächt in die Partie ging, agierte zu fehlerhaft, so dass Kaulsdorf in Führung gehen konnte. Im zweiten Satz reduzierten die Ahlhorner dann ihre Fehlerquote, „allerdings haben wir uns für unsere Punkte teilweise sehr gequält“, meinte Neuefeind. Im dritten Satz brachte er dann mit Nils-Christoffer Carl für Lüdtke einen frischen Spieler. Nach einem 2:5-Rückstand fand Carl immer besser in die Partie und überzeugte mit guten Angaben sowie effektiven Angriffsschlägen. „Er hat wirklich einen sehr guten Tag erwischt“, lobte Ahlhorns Trainer seinen Routinier. Auch Sören Dahms vorne rechts, der durchspielte und sich vor allem bei kurzen Bällen immer wieder auszeichnete, sowie die gesamte Abwehrreihe steigerten sich zusehends, so dass die Gäste im weiteren Spielverlauf chancenlos waren. „Insgesamt war das eine solide Leistung“, so Neuefeind.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.