• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Ahlhornern fehlt ein wenig Glück

18.11.2009

LANDKREIS Drei Spiele, ein Ergebnis. Drei Tennis-Mannschaften aus dem Landkreis traten am Wochenende auf Verbands- und Bezirksebene zu Punktspielen an – alle mussten eine 2:4-Niederlage hinnehmen.

Männer 40

In eigener Halle verlor das Verbandsklassen-Team des Huder TV gegen den Oldenburger TB mit 2:4. Nach den Einzeln lagen die Gastgeber mit 1:3 zurück, denn nur Bernd Fink bezwang seinen Konkurrenten. Im Doppel war Fink dann an der Seite von Jörg Hartmann siegreich. Frank Hartmann und Thomas Maffry mussten sich jedoch geschlagen geben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Bezirksligist Ahlhorner SV unterlag beim TC Georgsmarienhütte mit 2:4. „Es war mehr drin. Die Niederlage war etwas unglücklich“, sagte Mannschaftskapitän Erwin Schlotfeld. Er gewann sein Einzel in drei Sätzen. Dieter Hartmann lag in seinem im dritten Satz bereits mit 5:2 vorn, musste sich aber doch noch im Tiebreak geschlagen geben. Ludger Lanfer und Paul Mers unterlagen in zwei Sätzen. Schlotfeld/Hartmann holten dann den zweiten ASV-Punkt. Dieter Schack und Mers fehlte im zweiten Doppel ein Quäntchen Glück, sie verloren in drei Sätzen.

Männer 60

Ihre zweite Saisonniederlage musste die Nordliga-Mannschaft des Ganderkeseer TV hinnehmen. Sie unterlag gegen den TC Lüchow mit 2:4. Karl Heinz Witte und Gerhard Meier sorgten mit ihren Siegen für eine 2:1-Führung nach den Einzeln. Dann mussten sich a Witte/Michael Mrochen und Rolf Buhlrich/Hans Oltmanns allerdings geschlagen geben, so dass beide Pluspunkte doch den Gästen gutgeschrieben wurden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.