• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++

Kurz vor Zielankunft bei der Vendée Globe
Oldenburger Boris Herrmann kollidiert mit Fischkutter

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Voltigieren: Akrobatik auf dem Pferd

18.05.2011

GROßENKNETEN Der Bass der Musik wummert über die Lautsprecherboxen, das Publikum klatscht rhythmisch im Takt und auf dem galoppierenden Pferd sorgen die Gruppen für zum Teil atemberaubende akrobatische Darbietungen. Keine Frage, es war Stimmung in der Bude beim großen Voltigierturnier des RFV Großenkneten in der Halle des Rosenhofs am Wochenende. Große Verschnaufpausen gab es keine, 600 Teilnehmer aus 25 Vereinen sorgten für ein volles Programm.

„Wir sind sehr zufrieden“, sagte Turnierleiterin Ellen Otte-Witte und bedankte sich bei den vielen freiwilligen Helfern für ihren Einsatz. Die Zuschauerresonanz sei „okay“ gewesen, allerdings: „Es hätten ruhig noch ein paar Leute mehr aus der Gemeinde kommen können.“ Auch aus sportlicher Sicht seien die Leistungen, die die Aktiven den Zuschauern boten, sehr gut gewesen. Prüfungen bis zur Klasse S wurden ausgetragen.

Dabei freuten sich die Vereine aus dem Landkreis über Erfolge und Platzierungen. So siegten die Voltigierer des RV Horstedt in der L-Gruppe. Annika Schäfers, Malin Kracke, Viona Helmke, Nora Ziegler, Sina Templin, Denise Landgraf, Lana Kracke, Maditha Niemann und Neele Timke erhielten auf Sanigo die Note 5,486. Die Mannschaft von Trainerin Nicole Horstmann verwies den RV Höven (5,11) auf Platz zwei. Auch in der L18-Gruppe war Horstedt vorne. Horstedt II mit Greta Lunkeit, Christin Biener, Sophie Winziger, Natalie Müller, Zoe-Melina Ramke, Danay Jüchter, Laura Fellner, Hannah Gutsche und Miriam-Rena Jürgens siegte auf Carlos mit der Note 5,248. Horstedt V mit Julia Meyer, Nele Kracke, Laura hartmann, Louisa Lüdeke, Rike Busch, Rike Meyer und Johanna Meyer setzte sich auf Cesar in der Prüfung für Mini-Schritt-Gruppen durch (27,828).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der Wertung für Komb. Galopp/Schritt-Gruppen musste das Team von Horstedt III aber mit Platz zwei Vorlieb nehmen. Hier gewann Höven VII mit den Voltigierern Karen Oberüber, Caprice Brandes, Jara Brandes, Alena Rykena, Franziska Schubert, Henrieke Oltmann und Mara Welter auf Tolkien. Das Team von Jaqueline Sager bekam die Note 53,235.

Mit der Endnote 63,800 siegte die E-Gruppe des RC Hude II. Linnia Hindrichs, Ayleen Mertins, Jantje Radel, Kiona Reder, Celina Roder, Isabelle von Maydell, Kathrina Wohlers und Debbie Oehlert werden von Daniela Kopitzki trainiert und reiten auf Wendy. Zweiter wurde das Team Höven II.

In der A-/16-Gruppe hieß der Sieger RFV Holle-Wüsting. Alexandra Gerdes, Julia Ripken, Johanna Focke, Stephanie Wessels, Mayra Dinklage, Anna Ripken, Birte Naber und Lena Stickan wurden für ihre Darbietungen auf Pedita mit der Note 5,585 belohnt.

Für den RFV Großenkneten reichte es nicht zu ersten Plätzen. Dafür holten aber das Junior-Team des RFV, die M-Gruppe Großenkneten I sowie Laura Witte bei den M-Einzelvoltigierern zweite Ränge. Genauso erging es Großenkneten VI und VII im Wettbewerb für Schritt/Schritt-Gruppen. Nicht zu schlagen war in dieser Kategorie Holle-Wüsting II. Die von Stephanie Wessels trainierten Lena Dinklage, Jule Janßen, Melanie Bliefernich, Okka Gioystein, Dorothee Heye, Tia-Marie Wenke, Annelie Grimmer und Emily Gunske erhielten auf Fürst die Note 61,700.

Christopher Deeken Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2031

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.