• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Akrobatikgruppen bereichern den Zehn-Meilen-Lauf

18.05.2019

Ein Großereignis nähert sich beim TSV Großenkneten: der Zehn-Meilen-Lauf am kommenden Samstag, 25. Mai. Daran beteiligen sich auch die Akrobatikgruppen des TSV Großenkneten und zeigen im Großenkneter Stadion ihr Können. Die Showgruppe „Unique“ um Trainerin Pia Schamberg tritt um 15.15 Uhr auf, die Showgruppe „Lovely Fairies“ um Trainerin Henrike Jaedicke um 15.45 Uhr. Beide bereichern mit ihren Darbietungen das ohnehin schon große Programm der bekannten Laufveranstaltung und geben einen Einblick in ihr Können.

Als Moderator haben die Großenkneter wieder Rolf Rainer Gecks von NDR 2 verpflichtet. Bei der Siegerehrung wird er von Großenknetens Bürgermeister Thorsten Schmidtke unterstützt. Zum Rahmenprogramm gehören unter anderem auch Sambatrommler, Kinderunterhaltung mit Kistenklettern, Kaffee- und Kuchenbuffet sowie eine kostenlose Massage.

Insgesamt wird mit rund 500 bis 600 Teilnehmern bei der Laufveranstaltung gerechnet. Seit dem Jahre 2008 gab es schon 5000 Zieleinläufe, teilte der TSV mit.

Wie in den vergangenen Jahren ist der Zehn-MeilenLauf wieder Bestandteil der Laufserie der Öffentlichen, die mit der Sandkruger Schleife beginnt und durch den Oldenburg-Marathon abgeschlossen wird.

Bezüglich der Strecken wird für jeden etwas geboten. Die Veranstaltung beginnt mit dem Kowski-Bambini- und Schülerlauf, danach folgen der 5-km-Lauf der NWZ und 5-km (Nordic-)Walking der Heide-Apotheke, danach der 10-km-Lauf der LzO sowie der Hauptlauf über 10 Meilen (16,09 km) der Öffentlichen Versicherungen Oldenburg. Die 5- und 10-km-Läufe sind vermessen nach den Vorgaben des Deutschen Leichtathletikverbandes und damit bestenlistentauglich.

Gemütlich ist es jüngst wieder beim Ü60-Treffen des Schützenvereins Huntlosen in der Schießhalle zugegangen. Mit den Helfern waren es insgesamt 40 Teilnehmer, die sich beim alljährlichen Treffen gut unterhielten. Natürlich wurde nicht nur an der Kaffee- und Kuchentafel gesessen, sondern auch geschossen. Die Plakette für das Schießen gewann Frank Hülsemann, die Siegerfigur für das Knobeln ging an Rolf Bruning. Zusätzlich erhielten beide einen €Gutschein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.