• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Reitsport In Schierbrok: Kleiner Verein mit großem Engagement

30.12.2019

Almsloh Mit seinen rund 100 Mitgliedern gehört der Reitsportverein Schierbrok eher zu den kleineren Vereinen im Kreisreiterverband Delmenhorst. Gerade deshalb ist der Vorstand stolz auf das, was die Aktiven in diesem Jahr geschafft haben. „Für einen eher kleinen Verein wurde durch Engagement und guten Zusammenhalt viel bewegt“, heißt es in einer Mitteilung.

Im Unterricht auf der Reitanlage Tabken in Almsloh haben bereits einige erfolgreiche Reiter aus dem Kreisverband erste Erfahrungen gesammelt. Eine gute reiterliche Grundausbildung sei die Basis für den Einstieg in den Reitsport, so der Vorstand. Im gut ausgelasteten Schulbetrieb des Vereins wird diese Basis gelegt: Aktuell gibt es 35 Reitschülerinnen und -schüler.

Im Unterricht spielt ein ruhiger und fairer Umgang mit dem Partner Pferd eine wichtige Rolle. Zweimal im Jahr gibt es auch Lehrgänge für fortgeschrittene Reitschüler, außerdem wird einmal in der Woche eine Förderstunde angeboten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Oktober ließ der Verein eine Tradition wieder aufleben und organisierte Vereinsmeisterschaften im Ringstechen, aus denen Jette Kruse bei der Jugend und Jolina Herzberg bei den Erwachsenen als Siegerinnen hervorgingen. Kurz darauf richtete der RSV auch das Kreisringstechen aus.

Als Vorbereitung auf dieses Ereignis stand nicht nur Training auf dem Programm, zusammen mit Hofeigentümerin Ina Tabken sei auch die Küche der Kantine renoviert worden, teilt der Verein mit. „So war und ist auch bei zukünftigen Veranstaltungen für das leibliche Wohl der Zuschauer gesorgt.“

Außer dem Pferdesport spielt der Austausch unter den Mitgliedern eine wichtige Rolle im Vereinsleben. Regelmäßig trifft sich ein Stammtisch. Und auch ein Ausflug zur Seehundstation Norddeich mit Besuch eines Pony-Gestüts wurde organisiert. Für das neue Jahr gibt es bereits Termine: Für Sonntag, 5. Januar, ist ein Neujahrsspringen geplant.

Antje Rickmeier Redakteurin, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2740
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.