• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

SCHÜTZEN: Anja Hollmann folgt als Damensprecherin Silke Zicht

26.02.2007

BRETTORF BRETTORF/GA - Anja Hollmann ist neue Damensprecherin im Schützenverein Brettorf. Sie wurde auf der Jahreshauptversammlung am Freitag im Gasthaus Schürmann einstimmig zur Nachfolgerin von Silke Zicht gewählt, die diese Aufgabe zehn Jahre lang wahrgenommen hatte. Vereinschef Winfried Behm dankte Zicht für die geleistete Arbeit und überreichte ihr als Dankeschön ein Präsent.

Ansonsten gab es bei den Wahlen zum engeren Vorstand keine Veränderungen. Die gesamte Führungsriege mit Winfried Behm und Ulrich von Otte an der Spitze wurde im Block einstimmig von den 56 anwesenden Mitgliedern wiedergewählt. Ausgeschieden aus dem erweiterten Vorstand sind auf eigenen Wunsch Margret Behm nach 22 Jahren als stellvertretende Kassenführerin und Renate Freese nach 14 Jahren als eine von mehreren stellvertretenden Jugendwarten. Die Arbeit von Margret Behm teilen sich jetzt Heike Meiners und Dörte Wilkens. Neu in den Kreis der Jugendwarte wurde Anna Seghorn gewählt.

Auf der Versammlung wurde Antje Jung mit dem Spieß-Pokal ausgezeichnet. Mit diesem Pokal ehrt der Verein das Mitglied, das sich im Laufe der vergangenen zwölf Monate an den meisten schießsportlichen und geselligen Veranstaltungen beteiligt hat. Die Schießleistungen spielen dabei keine Rolle.

Oberschießmeister Uwe Einemann teilte mit, dass die Schießsportmannschaften im vergangenen Jahr 52 Pokale gewonnen haben. Das sei eine beachtliche Leistung, aber keine Steigerung im Vergleich zum Jahr 2005. Auch da gewannen die Brettorfer Schützen 52 Pokale. „Es ist also ein Klagen auf hohem Niveau“, scherzte er.

Das Georg-Abel-Gedächtnispokalschießen, das vor kurzem auf zwei Übungsschießabenden durchgeführt wurde, gewann Marita Menkens aus Klattenhof. Beim Winterplakettenschießen hieß der Sieger Winfried Behm. Die nachfolgenden Plätze belegten Silke Zicht, Uwe Einemann, Edith Cording, Ingrid Willig, Jörg Behm und Werner Harms.

Kassenführerin Elke Lorenz legte einen positiven Kassenbericht vor. Die Entlastung des Vorstandes erfolgte einstimmig. „Die Mitgliedsbeiträge bleiben so wie sie sind“, hieß es vom Vorstand. Da alle Entscheidungen an diesem Abend einstimmig und somit sehr zügig über die Bühne gingen, war der offizielle Teil der Versammlung schnell abgehakt. Mit dem Auftischen von Kartoffelsalat und Würstchen ging es zum gemütlichen Teil über. Eine Übersicht über alle Veranstaltungen des Schützenvereins und der Arbeitsgemeinschaft Brettorfer Vereine lag für alle Schützen zum Mitnehmen bereit.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.