• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Artland-Cup: Artur Rott siegt bei Judo-Wettkampf

12.07.2011

WILDESHAUSEN Viel Einsatz zeigten 15 Judoka des SC Wildeshausen und zehn Judoka des Judoclubs Achternmeer-Hundsmühlen beim zehnten Artland-Cup in Quakenbrück. Dabei haben die Sportler teilweise auch erfolgreich abgeschnitten.

Am ersten Turniertag wurde es zunächst für die niedrigeren Graduierungen bis zum 7. Kyu (Gelbgurt) ernst. Nick Köppen vom SC Wildeshausen hat dort einen Kampf für sich entschieden und landete dadurch auf dem vierten Platz. Wertvolle Kampferfahrung sammelte auch der Wildeshauser Magnus Wilke. Er konnte sich jedoch in keinem Kampf gegen seine Gegner durchsetzen. Vom Judoclub Achternmeer nahm kein Judoka an diesem Wettkampftag teil, da von ihnen nur Teilnehmer für die höheren Graduierungen ab 6. Kyu (Gelb-Orange-Gurt) mitgereist waren.

Für sie wurde es dann am darauffolgenden Tag ernst. Sören Schreich und Lisa Laabs holten sich dort jeweils eine Goldmedaille. Sophie Ditzler errang Silber. Dritte Plätze erreichten Moritz Bührmann, Arne Meiners und Laura Sobeck. Den Mädchen gelang es zudem, mit diesen Platzierungen in der Gruppe U 14 die Vereinswertung zu gewinnen. Für diese Leistung wurden sie mit einem Pokal ausgezeichnet. Knapp an den Medaillenrängen vorbeigerauscht sind hingegen Quentin Lackmann, Hannes Micke und Leon Hilmer.

Vom SC Wildeshausen gingen acht Teilnehmer bei den höheren Graduierungen an den Start. Artur Rott schaffte es ganz nach oben auf das Siegerpodest. Anica Schmauch holte einen zweiten Platz. Daniel Dierssen, Nils Köppen und Fabian Stolle erreichten jeweils dritte Plätze. Nicht auf dem Siegerpodest, aber auf dem vierten Platz sind Victoria Dartsch und Pia Dierssen gelandet. Nico Murken erreichte Platz fünf.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.