• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Faustball: ASV-Senioren Norddeutscher Meister

20.08.2014

Landkreis Einmal Platz eins, einmal Zweiter: Die Faustballer haben während der Norddeutschen Titelkämpfe in Düsseldorf und Coesfeld Erfolge gefeiert. Ein Überblick der Platzierungen.

Jugend: Den zweiten Platz sicherte sich in der männlichen U14-Titelvergabe in Düsseldorf der SV Moslesfehn. Mit 1:2 verlor der SVM gegen TuS Wickrath im Finale. Somit gab es nur eine Mannschaft, die den Landkreis-Teams Paroli bot. Auf die weiteren Plätze kamen der Ahlhorner SV und der TV Brettorf. Tabelle: 1. TuS Wickrath, 2. SV Moslesfehn; 3. Ahlhorner SV; 4. TV Brettorf; 5. Hammer SC 08; 6. MTSV Selsingen; 7. TV Voerde; 7. Leichlinger TV; 9. TuS Spenge; 9. TuS Dahlbruch.

Bei der Mädchen-Konkurrenz U 14 schrammte der TV Brettorf am Sieg vorbei. Knapp waren die Spielerinnen im Halbfinale gegen den TVJ Schneverdingen (1:2) unterlegen, bevor der dritte Platz gewonnen wurde. Tabelle: 1. TVJ Schneverdingen; 2. MTV Wangersen; 3. TV Brettorf; 4. TSV Bayer Leverkusen; 5. TV Voerde; 6. Leichlinger TV; 7. TSV Borgfeld.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Männer 35: Problemlos spielten sich die Ahlhorner in der M35-Veranstaltung ins Turnier. Einzig gegen den TKD Duisburg verloren sie den Eingangssatz. Anschließend ließen sie jedoch nichts mehr zu und dominierten die folgenden Sätze. Gegen die weiteren Gegner setzte es deutliche 2:0-Erfolge. Auch gegen den Deutschen Meister TSV Hagen ließ der Ahlhorner Verein nichts anbrennen. Der SV Moslesfehn musste im Feld der fünf Teams mit dem vorletzten Platz zufrieden sein. Gegen den TSV Bocholt gewann die Mannschaft, danach gab es jedoch keine Punkte mehr. Somit konnte das Team des Ahlhorner SV souverän den Norddeutschen Titel gewinnen. Entsprechend feierten Marcus Fittje, Thomas Neuefeind, Nils Carl, Philip Meiners, Christian Minx, Michael Behrens sowie Frank Bögershausen. Tabelle: 1. Ahlhorner SV; 2. TSV Hagen 1860; 3. TKD Duisburg; 4. SV Moslesfehn; 5. TSV Bocholt.

Christoph Tapke-Jost Redakteur / Newsdesk
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2017
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.