• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Brief Aus Usa: Atemberaubende Zeit an der Pleasant Valley Highschool

29.12.2011

AHLHORN Angefangen hat mein Austauschjahr am 16. August 2011. Dieses Datum werde ich, glaube ich, auch nie mehr vergessen. Es ist der Tag gewesen, an dem ich für ein Jahr meine Familie und Freunde, meine Schule und meine Fußballmannschaft verlassen habe. Gleichzeitig war es auch der Start in eine, bis jetzt, atemberaubende Zeit.

Ich lebe hier in Bettendorf, Iowa. Bettendorf hat 30 000 Einwohner und ist eine Stadt der Quad Cities, gelegen am Mississippi. Zusammen haben Bettendorf, Moline, Rock Island und Davenport knapp 400 000 Einwohner.

Meine Gastfamilie ist die Familie Kurth. Dazu gehören Vater Kevin, Mutter Anne sowie meine Gastgeschwister Alex (18), Abby (14) und Ellie (12). Außerdem noch Hannah, die aber studiert und deshalb nicht zu Hause wohnt. Meine Gastfamilie ist echt super und immer für mich da. Danke!

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Schule ist die Pleasant Valley High School. Die Schule hat knapp 1200 Schüler in vier Jahrgängen. Die vier Jahrgänge werden hier Freshmen, Sophomores, Juniors und Seniors genannt, das sind die Jahrgänge 9 bis 12. Ich bin ein Senior und habe damit alle Rechte, darf zum Prom, werde meine Graduation machen und darf gemein zu den Freshmen sein (bin ich natürlich nicht).

Die Schule fängt um 8.10 Uhr an und endet um 14.45 Uhr. Danach gehe ich dann zum Drama-Club. Jetzt aber nicht mehr, weil ich über den Winter Bowling machen werde.

Die Schule ist hier sowieso ganz anders. Der „School Spirit“ haut mich einfach jeden Tag wieder um. Und wie in den Filmen gezeigt, hat hier auch jeder seinen Spint („Locker“). Jede Schulstunde hat man mit anderen Klassenkameraden und manche Fächer sogar mit Leuten aus anderen Jahrgängen.

Nach der Schule wird hier richtig viel geboten. Die Sportarten sind saisonbedingt. Ich zähle einfach mal alle auf:  Football, Fußball, Schwimmen, Basketball, Baseball, Cross Country, Wrestling, Softball, Track and Field, Volleyball, Golf, Tanzen, Tennis und Bowling.

Alle Sportarten werden von der Schule angeboten, und man ist stolz, wenn man seine Schule repräsentieren darf. Ich werde dann endlich im Frühling Fußball spielen können. Sowieso legt man hier viel Wert auf Sport. So hat meine Schule ein Fitnessstudio und ein Schwimmbad, diverse Football- und Baseballfelder und ein Stadion, in dem im Herbst Football und im Frühling Fußball gespielt wird.

Man ist hier wirklich sehr eingebunden und ich bin dann oft erst um sechs Uhr abends zu Hause. Mein erster großer Trip war nach Chicago, und diese Stadt ist echt unglaublich und wirklich so, wie man es sich vorstellt und das Fernsehen uns es tagtäglich zeigt. Danach waren wir bei einem College Football-Spiel und das ist schon etwas anders als Highschool-Football. Natürlich wird auch hier die Mütze beim Singen der Nationalhymne abgenommen, aber Jets, die übers Stadion fliegen, haben Highschool-Spiele nicht.

Zum Abschluss möchte ich dem Rotary Club Wildeshausen für alles danken. Danke, dass Sie mir all das ermöglichen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.