• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

JUDO: Auf Spuren der Zeichentrick-Heldin Kim Possible

09.05.2007

SANDKRUG SANDKRUG/KOS - Immer und immer wieder purzelten dieser Tage Mädchen und Jungen vorwärts und rückwärts eine Schräge hinab, die aus Bänken und einer großen Matte an einer Sprossenwand der Waldschul-Sporthalle in Sandkrug angelegt worden war. Diese Übungen waren Teil eines Judo-Schnuppertrainings, das die TSG Hatten-Sandkrug noch bis Ende Mai an insgesamt vier Nachmittagen anbietet. 26 Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis 15 Jahren beteiligen sich in Sandkrug an der vom Deutschen Judo-Bund (DJB) bundesweit durchgeführten Aktion „Kim macht stark“ (die NWZ berichtete), in Kirchhatten war die Resonanz mit sechs Kindern geringer, berichtete Abteilungsleiterin Antje Haag-Abheiden.

Um Nachwuchs für den Judosport zu werben, hat sich der DJB mit dem Disney-Channel zusammengetan. Auf diesem Fernsehsender läuft, ebenso wie auf Super RTL, die Kinder-Serie „Kim Possible“. Im Mittelpunkt steht ein Mädchen, das zusammen mit Freunden die Welt vor Bösewichten rettet. Die kleine Zeichentrick-Heldin wurde zur Patin der Aktion erkoren und aus den kostenlosen Schnupperwochen wird ein vierwöchiges „Agententraining“. Folgerichtig werden in einem „Agentenpass“ die Übungsfortschritte festgehalten. Alle Kinder, die das Training erfolgreich absolvieren, nehmen an einem Gewinnspiel teil. Als Hauptpreis winkt eine Reise vom 9. bis 27. September zur Judo-Weltmeisterschaft in Brasilien.

In ihrem Trainer und Schwarzgurt-Träger Kay Schröder steht der TSG ein erfahrener Judoka zur Verfügung, assistiert von Co-Trainer Florian Scholz. Auch Angelika und Christian Sanders helfen bei der Betreuung der Kinder mit. Neben den oben erwähnten Purzel-Übungen stehen auch eine Fallschule sowie das Erlernen einfacher Judotechniken im Stand und am Boden auf dem Traningsprogramm. Vielleicht haben am Ende einige der Mädchen und Jungen Gefallen an dieser Sportart gefunden und bleiben bei der Stange.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.