• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Auf und Ab geht beim ASV weiter

26.09.2016

Wardenburg Mit 0:4 (0:1) waren in der Fußball-Kreisliga der Ahlhorner SV beim Tabellendritten VfR Wardenburg unterlegen.

Nach der siegreichen Begegnung gegen den FC Huntlosen am vergangenen Sonntag gingen die Gäste zunächst selbstbewusst ins Spiel und begannen nach Aussage von ASV-Co-Trainer Stefan Hermes recht vielversprechend. Das galt aber nur für die erste Minute, in der Swen Arkenbout eine glasklare Möglichkeit liegen ließ. Nur Momente später erzielte Wardenburgs Ole Specht den Führungstreffer für die Platzherren.

Dieser verleitete die Gäste aber nicht dazu, die Köpfe hängen zu lassen, sondern spornte sie eher an. Daher kontrollierten sie anschließend das Spiel – zunächst ohne weitere Chancen zu haben. Bis zur Pause passierte nicht mehr viel. Danach wollten die Gäste geduldig auf ihre Ausgleichschance warten. Doch der VfR machte ihnen einen Strich durch die Rechnung und erhöhte (50.). Der ASV machte auf und kassierte weitere Treffer.

Tore: 1:0/2:0 Specht (3., 50.), 3:0 Cordoni (65.), 4:0 Beckmann (89.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.