• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Tennis: Aufsteiger Ganderkesee gewinnt erstes Saisonspiel

10.05.2017

Landkreis Mit einem Auftaktsieg sind die Aufsteigerinnen aus Ganderkesee in der Tennis-Landesliga in die Sommersaison gestartet. Die Nordliga-Damen 50 verloren gegen Hannover nur knapp.

Damen 50, Nordliga: Huder TV - HTV Hannover 4:5. Dreimal Matchtiebreak im Einzel hieß es für die Huderinnen – doch einzig Edeltraud Horstmann (5:7, 6:2, 10:8) war gegen Inga Ravens erfolgreich. „Das war ein Marathonmatch“, kommentierte Kapitänin Elvira Precht das knapp drei Stunden lange Spiel. Nach 5:7 und 6:2 ging es in den Matchtiebreak. Hier führte Horstmann bereits mit 9:3, als die Gegnerin bis auf 9:8 herankam, ehe die Huderin den Sieg mit dem 10:8 klar machte.

Barbara Moser (2:6, 7:5, 7:10 gegen Karin Lampe) und Irene Schmitt-Wollner (4:6, 6:4, 2:10 gegen Anke Lesinski-Schiedat) verloren ihre Matches indes knapp. Da auch Meike Hautz (0:6, 1:6 gegen Michaela Fröhlich) und Gaby Ulrich (0:6, 2:6 gegen Ingrid Kieschke-Sunkel) verloren und nur Chun Oberwandling noch mit 6:3 und 6:1 gegen Erika Buchholz gewinnen konnte, stand es nach den Einzeln 2:4.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Somit hätten nur drei Doppelsiege die Huderinnen retten können. Horstmann/Ulrich (6:4, 7:5 gegen Buchholz/Fröhlich) und Oberwandling/Moser (6:0, 6:1 gegen Ravens/Lesinski-Schiedat) gewannen sogar ihre Partien, aber Hautz/Schmidt-Wollner verloren mit 0:6 und 1:6 gegen Kieschke-Sunkel/Lampe. Damit stand am Ende eine knappe 4:5-Niederlage fest.

„Es war äußerst knapp – wir hätten auch gewinnen können“, sagte Precht. „Hannover war unser vermeintlich stärkster Gegner. Wir sind nicht betrübt, weil wir uns so etwas schon gedacht hatten.“

Damen, Landesliga: TC BW Papenburg - Ganderkeseer TV 2:4. Noch im Winter hatten die Ganderkeseerinnen 3:3 gegen Papenburg gespielt – am Sonntag feierten die Aufsteigerinnen ihren ersten Sieg in der Landesliga. Damit klettert der GTV gleich auf den zweiten Tabellenplatz. An Position eins setzte sich Kristina Quindt mit 7:5 und 6:3 gegen Henrieke Breer durch. Tanja Lindner gab ein Spiel mehr ab und siegte mit 7:5 und 6:4 gegen Lisa Albers. Eng wurde es bei Janne Hafermann: Mit 3:6, 6:4 und 2:6 verlor sie am Ende gegen die nervenstärkere Anne Mammes. Und auch Theresa Fuchs hatte beim 3:6 und 6:7 nur knapp das Nachsehen.

Somit ging es mit einem 2:2 in die Doppel. Dort siegten Quindt/Hafermann recht deutlich mit 6:4 und 6:2 gegen Breer/Breer. Umkämpfter lief das zweite Doppel, doch mit einem 6:4, 4:6 und 7:5-Dreisatz-Sieg waren schließlich auch Lindner/Fuchs gegen Albers/Mammes erfolgreich.

„Wir hatten damit nicht gerechnet“, sagte Mannschaftsführerin Fuchs. „Es war alles drin und die Spiele waren sehr ausgeglichen.“ Sonst sei ihr Saisonstart meist nicht so gut verlaufen. Fuchs: „Jetzt können wir ein bisschen entspannter in die nächsten Spiele gehen.“

Ellen Kranz Reporterin / Reportage-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2051
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.