• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Gesundheit: Ausdauersport und Krafttraining kombinieren

13.03.2015

Frage: Wie mache ich mich fit für den Frühling?

Anna Golk: Möglichst vielfältig – das bedeutet Training mit Geräten und Fitnesskurse, speziell zur Ausdauer, kombinieren. Optimal verbindet man das Training noch mit Bewegung an der frischen Luft.

Frage: Wie lange und wie oft sollte ich Sport treiben?

Anna Golk: Das kommt auf den Trainingsstand einer Person an. Im Regelfall sagt man aber dreimal die Woche, eine bis eineinhalb Stunden.

Frage: Welche Sportart eignet sich besonders gut, um fit zu werden?

Anna Golk: Das kann man nicht genau spezialisieren. Es kommt auf die Interessen und das Trainingsziel an. Für Leute, die lieber in Gemeinschaft trainieren, eignen sich Kurse, trainiert man lieber alleine, kommt man mit Gerätetraining ans Ziel.

Frage: Welche Sportarten liegen in diesem Jahr besonders im Trend?

Anna Golk: Was momentan groß in Mode kommt ist Cross-Fitness. Das ist eine Kombination, bei der man alle Grundfähigkeiten des Körpers fordert. Das heißt, man trainiert Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Koordination und Schnelligkeit. Man kann es mit mehreren Leuten zusammen machen, natürlich aber auch allein. Auf jeden Fall tut es dem gesamten Körper gut.

Frage: Wie halte ich mich auf Dauer fit?

Anna Golk: Es sollte das ganze Jahr über trainiert werden, egal ob bei minus 10 oder plus 30 Grad. Kontinuierlich das Training durchziehen. Dazu sollte auch die Ernährung angepasst werden; denn wer viel Fast Food oder viele Kohlenhydrate zu sich nimmt, ist geschwächt. Wer bei Null anfängt, sollte nicht zu schnell beginnen und lieber langsam ins Training einsteigen. Zu viel Training und zu wenig Erholung führt zu körperlicher Überlastung und sollte vermieden werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.