• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Faustball: Auswahl hechtet zu Silber

23.09.2015

Landkreis Zahlreiche Jugendfaustballer aus Niedersachsen haben an diesem Wochenende mit der Niedersächsischen Auswahlmannschaft die Silbermedaille bei den Deutschen Meisterschaften der Mitgliedsverbände gewonnen. In Kellinghusen kamen die vier Teams in den Einzelwertungen zudem zwei Mal auf Platz drei und vier.

In einer einfachen Punktrunde gegen die anderen Mitgliedsverbände trat die weibliche U 14 mit Tokessa Köhler-Schwartjes (Ahlhorner SV) im Angriff und Jule Weber (TV Brettorf) in der Abwehr an. Nach einem durchwachsenen Start mit einem knappen Sieg gegen Bayern und einer Niederlage gegen Schleswig-Holstein am Sonnabend fing sich das Team im Laufe des Tages. Gegen Mecklenburg-Vorpommern und Westfalen gingen sie recht souverän als Sieger hervor, das Trainerteam zeigte sich zufrieden.

Einzig eine Verletzung von Jule Weber trübte die Stimmung leicht. Ohne sie setzte es am Sonntagmorgen eine Niederlage gegen den späteren Sieger aus dem Rheinland – doch mit weiteren Erfolge gegen Baden, Sachsen und Schwaben jubelte die Mannschaft am Ende über die Bronzemedaille in der Einzelwertung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch der männlichen U14 gelang der Sprung auf das Podest. Mit Christoph Andräß, Jan Hermes, Maximilian Hoffmann (alle Ahlhorner SV), Matys Schmertmann (SV Moslesfehn) und Lucas Uken (TV Brettorf) gehörten gleich fünf Landkreis-Faustballer dem erfolgreichen Team an. Als Gruppensieger ging es am Sonntag in die Finalrunde. Mit einem Sieg gegen Baden und einer Niederlage gegen Schwaben qualifizierte sich die Mannschaft für das Spiel um Platz drei gegen Schleswig-Holstein. Mit einer äußerst souveränen Vorstellung ließ das NTB-Team seinem Gegner keine Chance (11:8, 11:5).

Nicht ganz für eine Einzelmedaille reichte es für die U-18-Mannschaften. Beide konnten es den U-14-Jungs nicht gleichtun denn sie verloren ihre kleinen Finals gegen Schleswig-Holstein. Dabei hatte die männliche A-Jugend gerade in ihrem Halbfinale gegen Baden mächtig Pech. Zweimal kämpften sich Arne und Erik Grotelüschen, Paul Barklage (alle Ahlhorner SV), Florian Würdemann (SV Moslesfehn) und Tom Hartung (TV Brettorf) in die Satzverlängerung, um hier ganz knapp zu scheitern (13:15, 13:15).

Auch im Bronzemedaillenmatch kämpfte das Team von Trainer-Duo Benjamin Schwarze und Tim Lemke (beide Brettorf), nach einem 9:11 im ersten war die Luft im zweiten Satz aber raus (4:11).

Auch die weibliche U18 verpasste mit Pia Neuefeind (Ahlhorner SV) und Jane Luthardt (TV Brettorf) den Finaleinzug mit 1:2 gegen Bayern (11:8, 8:11, 8:11). Im Spiel um Platz drei kämpfte sich die Mannschaft von Trainerin Doris Schmertmann (Moslesfehn) zwar nach Satzrückstand noch einmal zurück – allerdings ohne Erfolg für einen Platz unter den besten Drei. (7:11, 13:11. 5:11).

In der Gesamtwertung gewann der Niedersächsische Turnerbund die Silbermedaille hinter Schleswig-Holstein.

Sönke Spille Freier Mitarbeiter Lokalsport / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.