• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Spielmacher Oetken setzt Akzente

19.11.2018

Baden /Delmenhorst Zu einem ganz wichtigen 26:21 (13:9)-Auswärtserfolg kam die HSG Delmenhorst im Nachholspiel der Handball-Oberliga bei der SG Achim/Baden. Dadurch verbesserte sich die HSG ins Mittelfeld der Tabelle.

Schienen die Gäste ihren Gegner im ersten Abschnitt gut im Griff zu haben, wurde es in der zweiten Spielhälfte noch einmal richtig spannend, denn SG-Keeper Olaf Sawicki lief zu ganz starker Form auf. Er war mit insgesamt sieben tollen Paraden zur Stelle.

Doch in der Schlussphase war auch HSG-Keeper Sönke Schröder wie schon in der ersten Hälfte wieder der bärenstarke Rückhalt. Mit seinen letzten drei hervorragenden Paraden zog er den SG-Angreifern endgültig den Zahn und war einer der Garanten für den Erfolg. Auch Spielmacher Fino Oetken verdiente sich ein Sonderlob. Er zog geschickt die Fäden und setzte seine Mitspieler immer wieder gekonnt ein. HSG-Coach Jörg Rademacher war zufrieden: „Das waren Bigpoints. Durch die Rückkehr von Fino Oetken ist unser Angriffsspiel wieder flüssiger und torgefährlicher.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.