• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Neuwahlen in Thüringen   im April 2021 – MP-Wahl im März
+++ Eilmeldung +++

Entscheidung In Erfurt
Neuwahlen in Thüringen im April 2021 – MP-Wahl im März

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Badminton: SCW feiert vier Titel

19.04.2012

WILDESHAUSEN Einen großen Erfolg haben die Jugendlichen der Badminton-Abteilung des SC Wildeshausen beim zweiten Ranglistenturnier in Cloppenburg gefeiert. Insgesamt vier Titel erspielten sich die Huntestädter am Ende.

Den Titel in der Altersklasse U22 holte sich Florian Selke in souveräner Manier. Ohne Satzverlust schaffte er es ins Finale gegen Erik Goldberg, vom VfR Heisfelde. Hier konnte sich Selke schließlich in zwei Sätzen (21:18, 21:18) durchsetzen.

Im Jungeneinzel U17 war das Endspiel eine rein Wildeshauser Angelegenheit. Samy Kret gewann dabei den Titel gegen Hardy Dasenbrock mit 21:18 und 22:20. Zudem siegte Steffen Will im Spiel um Platz fünf gegen Tom-Leon Kubenka klar in zwei Sätzen. Fynn Klattenhoff kam bei seinem ersten Turnier auf einen guten 14. Platz.

Im Jungeneinzel U15 dominierte Anh Doc Khuong. Er setzte sich im Finale knapp gegen Boji Wong vom TV Cloppenburg in drei Sätzen (21:19, 11:21, 21:15) durch. Den dritten Platz erkämpfte sich Jakob Selke. Matthias Tschöpe wurde Fünfter, David Riesmeier Elfter und Marvin Walther Vierzehnter.

Julius Scheuerer wurde bei den Jungen U13 Vierter. Christopher Hoyer belegte Platz 15 und sein Vereinskamerad Kai Lennart Mittrach Platz 16.

In der Altersklasse U11 sicherte sich Ben Lagerpusch Platz drei. Im Duell gegen Vereinskollegen Dominik Straschko setzte er sich knapp mit 21:19, 13:21 und 21:19 durch. Henry Storz wurde Fünfter, Sebastian Manske Sechster.

Bei den Mädchen U17 ging der Titel ebenfalls nach Wildeshausen. Hier siegte Yvette Kürbis im Finale mit 21:13, 19:21 und 21:15 gegen Anna Köster vom VfR Heisfelde. Die Plätze drei und vier sicherten sich Paula Kowalska und Michaela Tschöpe.

Bei den Mädchen U15 konnte sich Svenja Lassen über einen fünften Platz freuen. In der Altersklasse U13 kam Svenja Rademacher auf einen guten neunten Platz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.