• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

SCHACH SC: Bauernvorteil im Läuferendspiel führt zum Sieg

29.12.2008

GANDERKESEE Zum Jahresende blickt man im Schachclub Ganderkesee mit Stolz auf die Tabelle der Bezirksliga: Punktgleich mit SV Vechta und SC Papenburg liegt der SCG an der Tabellenspitze. Alle drei Teams weisen 6:2 Punkte auf, gefolgt vom SK Jever und FSK Rhauderfehn (je 5:3) sowie dem SK Wildeshausen (4:2).

Dieser gute Zwischenstand überrascht um so mehr, da Ganderkesee bisher in jeder Partie auf – allerdings erfahrene – Ersatzspieler zurück greifen musste. So fehlte am dritten Spieltag beim Staffelfavoriten in Jever Dietrich Ahrens. Aber auch mit ihm hätte der SCG kaum Chancen gehabt, denn Jever erwies sich als spielerisch hoch überlegen und kam zu einem 7:1 Kantersieg. Einzig Arnold Rodiek und Felix Hellmann erreichten ein Remis.

Und als nächster Gegner kam der ungeschlagene Tabellenführer SC Papenburg ins Schwimmerheim Ganderkesee. Wie in Jever konnte Arnold Rodiek seine Partie relativ früh mit Remis beenden, Es folgten zwei schöne Siege von Nachwuchstalent Janfried Michael am 4. und „Senior“ Rudolf Kruse am 8. Brett, während Andreas Kruse am Spitzenbrett nach spannendem Kampf die Segel streichen musste. Zwei Remis durch Holger Wessels und Gerold Ahlers sowie eine Niederlage von Hans Rutmer brachten die Emsländer aber wieder heran. Beim Stand von 3,5:3,5 kam es nun auf Dietrich Ahrens an, der jedoch die Nerven bewahrte und einen Bauernvorteil im Läuferendspiel zum Erfolg führen konnte. So hatte der SCG am Ende doch noch 4,5:3,5 gewonnen und

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

dürfte nach dem erfolgreichen Saisonstart wohl nichts mehr mit dem Abstieg zu tun haben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.