• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Auch nach dem Kraftakt schwarze Zahlen geschrieben

16.01.2019

Beckeln Mit einem dicken Lob bedankte sich Vorsitzender Manfred Kück während der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Beckeln am Samstagabend in der Schießhalle Beckeln bei allen Helfern, die die neue Schießanlage mit umgesetzt hatten. Dabei blickte er auf den Februar 2018 zurück, als sich die Vorstände des Vereins und der Dorf- und Soldatenkameradschaft (DSK) auf eine der zwei angebotenen Anlagen geeinigt hatten. Ein Umbau des Schießstandes erfolgte von Februar bis April. Am 8. Mai konnte das Übungsschießen wieder aufgenommen werden.

Alles zusammen kostete die neue Schießanlage 22 800 Euro. Davon übernahm die DSK 25 Prozent. „Vieles konnten wir selber machen. Trotzdem kam auf den eigentlichen Preis der Anlage von 16 700 Euro noch einiges oben drauf“, erläuterte Kück unter dem Punkt „Verschiedenes“. „Dafür haben wir jetzt einen Schießstand, der sich sehen lassen kann. Vieles ist einfacher und zeitgemäßer geworden“, so der Vorsitzende.

Kassenwart Thorben Deepe hatte bisweilen Schweißperlen auf der Stirn – doch das Vereinskonto, so berichtete er, blieb immer im positiven Bereich. Zugleich erinnerte Deepe an das Thema Bausteine. „Jeder, der einen Baustein erworben hat, wird jetzt angeschrieben. Es ist aber noch nicht sicher, dass jeder seine investierte Summe auch in diesem Jahr zurückerhalten wird.“

Die anstehenden Vorstandswahlen brachten keine Veränderung. Wiedergewählt wurden Vorsitzender Manfred Kück, der erste Kassenwart Thorben Deepe und der erste Schriftführer Frank Pröstler.

Unter dem Punkt Ehrungen erhielt Werner Deepe eine Urkunde für seine 60 Jahre währende Treue zum Verein. Ausgezeichnet wurden für 50 Jahre im Schießwesen Heiner Göbberd, Heinrich Runge und Heinrich Bollhorst. Letzterer war schon vor zwei Jahren 50 Jahre im Verein, was aber nicht bemerkt worden war. Die Ehrung wurde nachgeholt.

40 Jahre dabei sind Edith Döpke, Renate Duveneck, Ingrid Müller, Irma Ranke und Gerd Behnken. Auf 25 Jahre bringt es Thomas Kastendiek, zehn Jahre dabei sind Vanessa Bahrs, Simone Behnken, Katja Lattuch, Christian Bahrs, Marcel Bandorski, Michael Kück und Lars Sanders.

Neu in den Verein aufgenommen wurden Alina Wolle, Lukas Müller, Lennart Schröder (alle drei aus der Jugend) und Thomas Haske. Daneben gab es drei Austritte.

Stark beachtet war auch der Schießbericht, vorgetragen von Katharina Schröder. Neben dem Rückblick auf das Ehepaarschießen, Schützenfest, Pokalschießen für auswärtige Vereine und das Samtgemeindekönigsschießen standen das Drei-Länder-Pokalschießen und das Übungsschießen im Fokus.

Beim Pokalschießen war Beckeln mit der ersten und der zweiten Mannschaft ganz vorn zu finden. Bei der Jugend belegten Alina Wolle und Erich Thöle die Ränge zwei und drei. Einzelmedaillen gingen in der ersten Mannschaft an Jochen Müller (Gold), Nico Gerke (Silber) und Marco Venzke (Bronze). Im zweiten Team holten Petra Müller Gold und Marlis Holste Silber.

Beim Übungsschießen wurde Nico Gerke Jahresbester mit 495 von 500 Ringen und erhielt damit den Pokal. Jahresbeste wurde Renate Gerke (488). Bei der Jugend gewann Alina Wolle den Pokal mit 483 Ringen. In der Abteilung der Kinder standen bei den Mädchen Janina Mai und Yara Döpke mit jeweils 249 Ringen auf Rang eins. Bei den Jungen führte Pascal Fischer mit 250 von 250 Ringen das Feld als Pokalgewinner an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.