• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Bei der Arbeit mit Schwung auf die Matte

10.10.2015

Ganderkesee Der erste Judowurf, rückwärts Fallen und der Haltegriff sitzen schon beinahe: Mit dem Ergebnis seines ersten Trainings in den Ganderkeseer Delme-Werkstätten zeigte sich Torsten Duvensee, Trainer und Leiter der Judo-Abteilung im Bookholzberger TB, absolut zufrieden. Zusammen mit neun Vereinskollegen war Duvensee am Freitagvormittag in den Werkstätten an der Pestalozzistraße zu Gast, um ein neues Angebot vorzustellen.

Wöchentlich möchte der BTB künftig für die Beschäftigten der Delme-Werkstätten Judo-Training anbieten – später gerne auch für Menschen ohne Behinderungen von außerhalb. Denn es solle nicht allein darum gehen, Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Motorik und Koordination zu trainieren, betonten Duvensee und Trainerkollege Danny Wengler, der als Vertretung bereitsteht. „Vom Judo profitiert die persönliche Entwicklung der Sportler“, weiß Duvensee. Die Inklusion von Menschen mit und ohne Behinderungen ist sein Ziel.

Sven Janßen, Hausmeister der Werkstätten, hatte den Kontakt zwischen dem BTB und Stefan Martens, Betriebsleiter der Delme-Werkstätten, hergestellt. Seine Tochter trainiert in der inzwischen 60 Mitglieder starken Judo-Abteilung des BTB.

Torsten Duvensee will in Kürze noch eine Fortbildung absolvieren, die ihn noch einmal speziell auf die Arbeit mit Menschen mit Behinderungen vorbereitet. Die Resonanz auf sein Probetraining am Freitag war schon einmal riesig: Mehr als 20 Beschäftigte der Werkstätten nahmen teil. Auch die Katenkamp-Schule nebenan habe bereits Interesse an dem neuen Angebot bekundet, freuten sich die Bookholzberger Judoka. Informationen zum neuen Angebot erteilt Torsten Duvensee unter Telefon   04221/2 83 86 84.

Karoline Schulz Redakteurin, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2745
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.