• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Bei leichtem Regen: Ahlhorner Reitertage sind gestartet

07.07.2018

Bei einem wolkenverhangenem Himmel und leichtem Nieselregen haben am Freitag die ersten Prüfungen bei den Ahlhorner Reitertagen begonnen. Auf der Anlage „Am Lemsen“ starteten die ersten Reiter mit ihren Pferden um 7.30 Uhr zur ersten Reitpferdeprüfung im Dressurviereck. Um 8.30 Uhr fand dann auch der erste Wettbewerb, auf dem eigens für dieses Turnier errichteten Springplatz, mit der Springpferdeprüfung der Klasse A** statt. Für Lokalmatador Rolf Moormann vom Reitverein Ahlhorn verlief die erste Prüfung nicht optimal. Sein Hannoveraner Steenken brauchte zwei Anläufe, um Hindernis acht zu überspringen. Moormann verzichtete im Anschluss auf eine Wertung – will in den weiteren Wettbewerben aber angreifen.

Noch bis Sonntag gehen die Reiter aus insgesamt 15 Nationen an den Start. Highlights sind in diesem Jahr die Zeitspringprüfung der Klasse S* am Samstagabend (18 Uhr) und die Springprüfung der Klasse S* mit Stechen am Sonntag (15 Uhr). Neben den vielen sportlichen Highlights sorgt der gastgebende Reitverein Ahlhorn auch für die Verpflegung wie mit Gegrilltem und Crêpes . Auch ein Rahmenprogramm wurde vorbereitet. Die Organisatoren freuen sich auf viele Zuschauer an den Wettkampftagen. BILD:

Weitere Nachrichten:

Reitverein | Ahlhorner Reitertage

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.