• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Fußball: Beide Wildeshauser Mannschaften erreichen Finale

18.06.2010

WILDESHAUSEN Zum Abschluss der Saison haben die D- und C-Jugend-Fußballer des VfL Wildeshausen am internationalen Dinkelcup in Neuenhaus teilgenommen. Beide Mannschaften reisten hochmotiviert an: Die D-Junioren sind Kreisligaaufsteiger, die C-Junioren wollten in Neuenhaus ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Am Ende kamen beide VfL-Teams ins Finale, mussten sich jedoch jeweils mit Rang zwei zufrieden geben.

Die Wildeshauser D-Junioren besiegten Grenzland Twist im Halbfinale ungefährdet mit 2:0. Im Endspiel gegen den VfL Rütenbrock hatte der VfL Pech: Nach einem 0:0 verloren die Rot-Weißen das Elfmeterschießen mit 3:5.

Die C-Junioren hatten im Halbfinale ebenfalls wenig Mühe mit ihrem Gegner aus Vasse/Manderveen. In einem packenden und temporeichen Endspiel unterlag der VfL knapp mit 0:1 gegen die gastgebende Spielgemeinschaft Neuenhaus/Emlichheim. Durch eine Unaufmerksamkeit der VfL-Defensive kurz vor dem Ende fiel der unglückliche Gegentreffer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Obwohl beide Wildeshauser Mannschaften im Endspiel scheiterten, war die Stimmung hervorragend. „Das Wochenende in Neuenhaus war ein voller Erfolg. Beide Mannschaften haben wirklich guten Fußball gespielt und den VfL Wildeshausen gut vertreten. Zudem war die Organisation des Turniers klasse“, waren sich die vier Trainer Sevet Seyrek, Jeff Wiedner, Sven Hesselmann und Volker Puchler einig. Sie dankten insbesondere den vielen engagierten Eltern, die zum Gelingen der Abschlussfahrt beitrugen.

Kader D-Junioren: Oliver Meyer, Sebastian Bartelt, Lars Malcholke, Jannik Hülsmann, Erik Hollmann, Michael Selke, Nils Kohlhoff, Oliver Kiefer, Philipp Nyueng, Andreas Taute,Pascal Diers, Collin Schwarz, Hakim Karatscha und Kevin Kiefer.

Kader C-Junioren: Pascal Hesselmann, Nico Krumdiek, Marcos Cavalcante, Marius Meier, Lukas Kaschell, Jannis Flege, Marco Bierans, Peter Schlüter, Ole Specht, Julian Kaufmann, Florian Düser, Marcel Marowsky, Jan-Magnus Muhle, Frederik Bartelt, Ruben Gelder, Timo Höfken und Schahuaz Amir-Juki.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.