• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Übernimmt die Bredo-Weft die Elsflether Werft?
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 15 Minuten.

Gläubiger Beraten über Gorch-Fock-Debakel
Übernimmt die Bredo-Weft die Elsflether Werft?

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Volker Logemann und Lina Bande regieren

20.05.2019

Bergedorf Volker Logemann aus Urneburg und Lina Bande aus Falkenburg bilden das neue Königspaar des Ganderkeseer Schützenbundes. Beim Bundesschützenfest in Bergedorf rief Präsident Heino Brackhahn am Sonntagabend die neuen Majestäten unter dem Jubel von rund 400 angetretenen Mitgliedern der zwölf Vereine des Bundes aus.

Bei den Herren fiel das Ergebnis denkbar knapp aus: Logemann und der 1. Adjutant Jan-Eike Lübsen (ebenfalls Urneburg) erzielten beide 61,2 Ringe, als 2. Adjutant lag Markus Hoffmann (Annenheide/61,1) nur ein Zehntel hinter den beiden. Den Mannschaftssieg sicherte sich der SV Urneburg vor Annenheide und Bergedorf.

Damensiegerin Lina Bande war schon einmal Bundeskönigin: in der Jugendklasse vor neun Jahren. Am Sonntag distanzierte sie mit 61,4 Ringen die Adjutantinnen Helga Wolters (Ganderkesee/60,9) und Doris Wemken (Bürstel-Immer/60,7). Auch hier gewann Urneburg die Mannschaftswertung vor Annenheide und Hoyerswege.

Neuer Kinderkönig des Schützenbundes ist Pascal Timmer vom SV Adelheide, der mit 62,1 Ringen vor seinen Vereinskameradinnen Enya Westermann (61,0) und Rieke Wichmann (60,6) landete – bei dieser Reihenfolge verwundert nicht, dass Adelheide auch die beste Kinder-Mannschaft stellte, gefolgt von Bürstel-Immer und Bergedorf.

1. Adjutant bei den Kindern war im vergangenen Jahr noch Malte Tönjes – jetzt ist er Bundeskönig der Schüler: Der Urneburger gewann die Wertung mit 61,3 Ringen vor Nils Pleus (ebenfalls Urneburg/ 61,0) und Hennes Kreye (Bürstel-Immer/61,0). Die beste Schülermannschaft kommt auch aus Urneburg, dahinter platzierten sich Adelheide und Bürstel-Immer.

Svenja Otte vom SV Bürstel-Immer holte sich den Titel bei den Jugendlichen mit 60,1 Ringen. Ihre Adjutanten sind Till Dobe (Falkenburg/59,2) und Maraike Alfs (Grüppenbühren/ 59,0). Der Mannschaftssieg in der Jugend ging an die Falkenburger, die sich vor Urneburg und Bürstel-Immer durchsetzten.

Auch den Wettbewerb der Altersmannschaften gewann der SV Falkenburg vor Urneburg, auf Platz drei folgte der Schützenverein Ganderkesee. 1. Einzelsieger wurden Werner Klumper (Annenheide/61,1) vor Wilfried Frerichs (Ganderkesee/60,9).

Hergen Schelling Agentur Schelling (Leitung) / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2741
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.