• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Handball: Herausforderung für Krause und Krix

18.04.2018

Bookholzberg /Cloppenburg Großer Schritt für zwei Jugendhandballer aus dem Landkreis: Linksaußen Bennet Krix und Rückraumschütze Kian Krause stoßen zur kommenden Saison zum Handball-Oberligist TV Cloppenburg. Die beiden A-Jugendspieler der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg werden zur Saison 2018/19 mit einem Doppelspielrecht ausgestattet.

Möglich macht dies das talentfördernde Regelwerk im Handball. Dank diesem dürfen die jungen Handballer in der Jugend für die HSG und gleichzeitig im Seniorenbereich für den TVC auflaufen. „Ich freue mich, dass der TV Cloppenburg uns diese Chance gibt“, sagt Bennet Krix. „Der TVC ist ein Verein mit viel Perspektive, und ich sehe hier sehr viel Zukunft. Die vielen Fans sind überragend.“ Krix startete mit dem Handball im Alter von vier Jahren bei der HSG. Bereits früh trainierte der Linksaußen in älteren Mannschaften mit und kam auf drei bis vier Trainingseinheiten pro Woche. Der Fleiß zahlte sich bisher aus. In der abgeschlossenen Bundesliga-Saison agierte der Schüler, dessen Vater zweiter Vorsitzender der HSG ist, als einer der Haupttorschützen seines Teams.

Gleiches gilt für Kian Krause, der 63 Bundesliga-Tore erzielte. „Erst einmal möchte ich mich bedanken, dass der TVC mir die Chance gibt, mich sportlich weiterzuentwickeln. Ich freue mich, vor dieser einzigartigen Heimspielkulisse spielen zu dürfen“, sagt der Wesermärschler. „Ich habe mir einige TVC-Spiele angesehen und natürlich mitbekommen, wie handballbegeistert die Leute hier sind. Da war mir klar, dass ich zum TVC möchte.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei der HSG Stedingen begann der Rückraumspieler seine Handball-Karriere, ehe er sich 2012 der HSG Grüppenbühren-Bookholzberg anschloss. Dank seiner guten Leistungen gelang ihm in dieser Zeit auch der Sprung in die Niedersachsenauswahl.

In Cloppenburg und Bookholzberg bekommen es Krix und Krause jetzt mit einem neuen Mitspieler zu tun. TVC-Talent Maximilian Tapken geht nämlich den Weg in die andere Richtung und wird ebenfalls für beide Mannschaften auflaufen.

Der 18-jährige Linkshänder wird somit nicht für die TVC-A-Jugend oder TVC-Reserve auflaufen können. Das nimmt „Max“ allerdings gerne in Kauf. Er hofft, sich mit der HSG erneut für die Bundesliga zu qualifizieren, wo die Gegner THW Kiel, SG Flensburg-Handewitt, Füchse Berlin, SC Magdeburg heißen.

Die Verantwortlichen beider Vereine wollen das kommende Jahr nutzen, um die drei Talente langsam an die Oberliga heranzuführen. Dabei ist klar vereinbart worden, dass die Bundesliga-A-Jugend Vorrang hat. „Die Entwicklung der Jungs steht für HSG-Trainer Stefan Buß und mich klar im Vordergrund“, lässt Cloppenburgs Trainer Barna-Zsolt Akacsos jegliches Vereinsinteresse erst einmal außen vor. Auch Buß freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem erfahrenen TVC-Coach: „Ich denke, dass ich von Axy auch was lernen kann.“

Für Krix, Krause und Tapken hat die Vorbereitung auf die Bundesliga-Qualifikation begonnen. Ernst wird es Ende Mai, wenn an drei aufeinanderfolgenden Wochenenden die noch freien Plätze in der A-Jugend-Bundesliga ausgespielt werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.