• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Handball: Kowalzik muss noch vier Spiele zuschauen

25.10.2017

Bookholzberg Zwischen den Handball-Nachbarn HSG Delmenhorst und HSG Grüppenbühren/Bookholzberg herrscht dicke Luft: Weil die Delmenhorster die Vereinbarung zur Doppelspielberechtigung von Niklas Kowalzik gekündigt haben, ist der Spieler nun einige Wochen für die männliche A-Jugend von Grüppenbühren/Bookholzberg gesperrt.

Vor dieser Saison hatte sich Kowalzik der HSG Delmenhorst als Stammverein angeschlossen, wo er in der A-Jugend (Vorrunde zur Oberliga) zum Einsatz kommt. Dank des Doppelspielrechts kann er gleichzeitig auch für die Bookholzberger in der Bundesliga auflaufen. Unstimmigkeiten gab es nun, als am vergangenen Wochenende beide Teams parallel im Einsatz waren. Die Delmenhorster pochten auf einen Einsatz in ihrer A-Jugend – Kowalzik hätte aber lieber für die Bundesligatruppe seines Zweitvereins in Hamburg gespielt, was seitens der Delmenhorster Verantwortlichen aber untersagt wurde. „Ich weiß nicht, ob es richtig ist, einem 17 Jährigen die Bundesliga zu verwehren“, äußerte sich Bookholzbergs Trainer Stefan Buß – der das Thema ansonsten „nicht weiter aufbauschen“ wollte. „Für den Jungen ist es schade.“

Das Kapitel Delmenhorst ist für Kowalzik nun beendet – allerdings zieht der Prozess eben eine Sperre von weiteren vier Spielen nach sich. Erst am 26. November darf er wieder für die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg auflaufen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.