• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Stefan Buß übernimmt Landesligamannschaft

22.02.2019

Bookholzberg Nachdem in der vergangenen Woche bekannt geworden war, dass Trainer Andreas Müller mit Ablauf der aktuellen Saison beim Handball-Landesligisten HSG Grüppenbühren/Bookholzberg von Bord geht und die Verbandsliga-Männermannschaft des TV Neerstedt übernimmt, intensivierten die HSG-Verantwortlichen ihre Bemühungen um einen Nachfolger.

Doch gestalteten sich diese als nicht so einfach. Erst nach langen und intensiven Gesprächen wurde die HSG nun fündig, denn nach einigem Zögern gab der bisherige A-Jugend-Trainer Stefan Buß seine Zusage, nach Ablauf dieser Saison die erste Herrenmannschaft der HSG zu übernehmen. Der 38-jährige B-Lizenz-Inhaber will sich in der kommenden Spielzeit ganz auf dieses Team konzentrieren und gibt dafür sein Amt als Coach der A-Jugend, die er auch schon eine Saison in der Bundesliga betreute, ab.

Voraussetzung für diese Konstellation ist aber der Verbleib der Mannschaft in der Landesliga, denn hier will Buß einen starken Kader aufbauen, der sowohl mit routinierten Spielern als auch mit Youngstern besetzt sein wird. Erste Gespräche wurden bereits mit den Spielern geführt, bei denen sich herauskristallisierte, dass Alexander Depperschmidt seine aktive Laufbahn aus Verletzungsgründen wohl beenden und Kevin Pintscher sich wieder in Richtung Harpstedt orientieren wird. Aus der jetzigen A-Jugend werden Jona Schultz, Norman Lachs, Nico Hennemann und Sebastian Latz zum Kader stoßen, in dem sie bereits in dieser Saison erste Erfahrungen sammeln konnten.

So wird Buß aus dieser Mannschaft ein schlagkräftiges Team formen können, denn er hat sich zum Ziel gesetzt, alle Spieler individuell zu verbessern und so in der neuen Spielzeit einen schnellen und attraktiven Handball spielen zu können. Weiterhin wird der 52-jährige Jörg Düßmann, der bisher ebenfalls in der A-Jugend tätig war, das Amt des Torwart-Trainers übernehmen. Als Co-Trainer bleibt Werner Dörgeloh dem Landesligisten erhalten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.