• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Weete ist unzufrieden mit Remis

19.02.2019

Bookholzberg /Holdorf Nicht zufrieden war Handball-Coach Sebastian Weete mit dem 29:29-Remis seiner HSG Grüppenbühren/Bookholzberg beim SV Holdorf in der Landesliga der Frauen. Nach einer deutlichen Führung verlor die HSG in der Schlussphase völlig den Faden und kassierte zwei Sekunden vor dem Ende unnötigerweise das Unentschieden.

Schon im ersten Abschnitt lief es bei der HSG nicht richtig rund. In der Deckung gab es Abstimmungsprobleme, die von den Gastgeberinnen zu einfachen Toren genutzt wurden. Zunächst konnte sich keine Mannschaft absetzen. Erst als der HSG-Angriff druckvoller agierte und auch die Chancen besser nutzte, setzte sich das Weete-Team auf 13:10 (22.) ab. Bis zur Pause konnte Holdorf jedoch wieder ausgleichen.

Nach erneut ausgeglichenem Beginn in der zweiten Spielhälfte übernahmen die Gäste das Kommando. Mit druckvollem Spielaufbau erspielte man sich gute Torchancen und nutzte diese. Nach dem 21:20 gaben die Landkreislerinnen noch einmal richtig Gas und setzten sich mit den Treffern von Nane Steinmann (2), Jana Folkerts, Wiebke Möller und Laura Timmermann auf 27:23 ab. Nachdem sich Wiebke Möller am Fuß verletzt hatte, holte Holdorf jedoch auf. So musste man sich mit einem Punkt zufriedengeben. „Das Remis hilft uns nicht weiter, doch müssen wir weiter arbeiten, denn das rettende Ufer ist noch nicht zu weit weg“, sagte Trainer Sebastian Weete.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.