• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

HSG in Schiffdorf ohne Chance

28.03.2019

Bookholzberg Beim TV Schiffdorf mussten sich die B-Junioren-Handballer der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg mit 26:30 (13:15) geschlagen geben. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase gerieten die Gäste in Rückstand. Auf drei Tore konnte Schiffdorf zum 11:8 davonziehen (16. Minute). Bis zur Pause kam die HSG noch auf zwei Treffer heran. Doch im zweiten Durchgang passte bei den Gästen wieder nicht alles zusammen. So bekam die Abwehr vor allem Schiffdorfs Niklas Aukschlat, der insgesamt sieben Mal traf, nicht in den Griff.

Dennoch schafften es die Landkreisler, den Abstand konstant bei drei oder vier Toren zu halten – bis sie nach einem Doppelschlag von Maurice Steffen und Luca Findeisen wieder auf 24:26 herankommen konnten. Doch behielten die Gastgeber die Nerven und brachten den Sieg über die Zeit.

HSG: Sören Tusche, Meinardus (6), Tolck, Kügler (2), Findeisen (6/1), Kriegel, Steffen (2), Harwarth (3), Schrader (1), Hitschke (6/2), Max Tusche, Sanders

Gloria Balthazaar Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.