• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

HSG: Stabile Deckung gegen Vechta

06.01.2018

Bookholzberg In der Landesklasse Nord der Männer sind die Handballer der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II nach der Winterpause wieder im Einsatz: Im letzten Hinrundenspiel tritt das Team von Trainer Hauke Dierks an diesem Samstag, 6. Januar, um 19.30 Uhr bei SFN Vechta an und will versuchen, mit einem Erfolg die recht gute Ausgangsposition mit Tabellenplatz vier zu erhalten.

Da die kampfstarken Gastgeber als Tabellenneunter aber dringend weitere Punkte gegen den Abstieg benötigen, darf die HSG diesen Gegner keinesfalls unterschätzen. Die Oldenburger Münsterländer kassierten in ihren Heimpartien fast immer knappe Niederlagen und konnten sich bisher nur gegen die HSG Blexen/Nordenham durchsetzen. Dierks hofft in Bestbesetzung antreten zu können und legt großen Wert auf eine stabile Deckung, die den wurfstarken Rückraum um Marcel Luhn und Lennard Meichel früh an die Kette legen soll.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.