• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

HSG macht es lange spannend

07.11.2017

Bookholzberg Pflichtaufgabe gemeistert: Die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II hat ihre Auswärtspartie in der Handball-Landesklasse bei Tabellenschlusslicht HSG Blexen/Nordenham mit 31:28 gewonnen. Gegen die noch sieglosen Gastgeber tat sich die Mannschaft von Hauke Dierks aber extrem schwer.

Im ersten Abschnitt kamen die Gäste überhaupt nicht ins Spiel, ließen in der Deckung Absprachen und Zuordnung vermissen. Blexen kam über den Kreis und die Außenpositionen zu einfachen Toren. Nach 19 Minuten lag das Landkreisteam 6:10 zurück. Erst mit mehr kämpferischem Einsatz kamen auch die Gäste etwas besser ins Spiel, zu einer Führung wollte es aber lange Zeit nicht reichen. Dierks stellte um – der Spielfluss wurde deutlich besser. Der Gegner aus der Wesermarsch war nun bei vielen Möglichkeiten zu überhastet.

Grüppenbühren machte es dagegen deutlich besser, agierte auch im Angriff konzentrierter und nutzte die sich bietenden Chancen. Mit zwei Treffern von Philip Janßen gingen die Gäste erstmals in Führung – bis zum 25:25 blieb noch alles offen.

Erst als Marcel Tytus und Bastian Friese den Abstand zwei Minuten vor dem Ende auf 29:26 erhöhten, war die Begegnung entschieden. Die verbleibende Zeit spielte das Dierks-Team clever herunter, hatte auf die letzten Treffer der Hausherren immer die richtige Antwort und nahm am Ende etwas glücklich beide Punkte mit.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.