• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

HSG verliert in Schlussphase

03.12.2019

Bookholzberg Eine recht unglückliche 30:31 (18:16)-Niederlage kassierte die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II im Auswärtsspiel bei SV Eintracht Wiefelstede. Damit rutschte das Team ins Tabellenmittelfeld der Handball-Landesklasse der Männer ab. Ausschlaggebend für die Niederlage war die Schlussphase des Spiels, denn nachdem man durch Philip Janßen und Sven Jüchter zunächst einen Rückstand zum 30:30 egalisieren konnte, vergab der sonst so sichere Werfer Nils Hammler zweieinhalb Minuten vor dem Ende einen Strafwurf zur Führung. Nachdem dann Wiefelstedes Spielmacher Jan-Ole Reese knapp zwei Minuten vor dem Ende die Führung für sein Team erzielte, hatten die Gäste noch rund 100 Sekunden Zeit, um mindestens den Ausgleich zu erzielen. Doch mit viel Glück und Geschick retteten die Gastgeber ihren hauchdünnen Vorsprung über die Ziellinie.

Dabei schien das Team von HSG-Spielertrainer Sebastian Weete die Partie schnell in den Griff bekommen. Allerdings konnten die Landkreisler ihren Vorsprung nach dem 16:13 (26.) durch Janßen nicht weiter ausbauen. Auch nach dem Seitenwechsel konnte sich die HSG nie wirklich vom Gegner lösen. So setzte Wiefelstede zur Aufholjagd an und drehte die Partie zum 28:27 (52.). In der spannenden Schlussphase hatte Wiefelstede das Glück auf seiner Seite.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.