• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

HSG-Handballerinnen zeigen wieder zwei Gesichter

01.11.2018

Bookholzberg Ein Spiel mit zwei unterschiedlichen Gesichtern zeigten die Handballerinnen der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg am Mittwoch beim SV Höltinghausen. Trotz einer 15:10-Pausenführung verlor die HSG mit 22:25 und wartet damit weiter auf den ersten Saisonsieg in der Landesliga.

Dabei kamen die Gäste um die überragende Torhüterin Sarah Grützmacher – sie hielt unter anderem sieben Siebenmeter – zu Beginn richtig gut in die Partie. Die Spielzüge funktionierten ausgezeichnet, denn sowohl aus dem Rückraum als auch über den Kreis fielen genauso sehenswerte Treffer wie über die Außenpositionen durch Yvett Bazso und Sonja Gode. Aus einem anfänglichen 0:2-Rückstand machte die HSG eine 8:4-Führung und baute diese trotz einer kurzen Deckung gegen Wiebke Möller bis zur Pause weiter aus.

Zu Beginn der zweiten Hälfte schienen die Gäste dann aber wie ausgewechselt. Im Angriff häuften sich gegen die nun bissiger agierende Höltinghauser Deckung die Fehler, und auch in der Deckung fehlte die richtige Zuordnung. Da half es auch nicht mehr, dass Grützmacher mit weiteren Paraden versuchte, das Schlimmste zu verhindern. Das 19:17 durch Möller sollte die letzte Führung der Gäste sein, denn danach riss der Faden – auch durch einige strittige Entscheidungen der Unparteiischen – völlig. Mit fünf Toren in Folge drehten die Gastgeberinnen die Partie und spielten die verbleibenden Minuten geschickt herunter.

HSG-Coach Harald Logemann fehlten nach Spielende zunächst die Worte: „Ich weiß nicht, was in der zweiten Hälfte passiert ist. Alle Vorgaben waren nach dem Seitenwechsel wie weggewischt.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.