• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

HSG lässt zu viele Chancen liegen

08.05.2018

Bookholzberg Mit einer 22:25 (10:13)-Heimniederlage gegen den SV GW Mühlen und Tabellenplatz sechs verabschieden sich die Landesliga-Handballerinnen der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg aus der laufenden Saison. Dabei hatte die Mannschaft von Coach Harald Logemann alle Möglichkeiten, das Spiel für sich zu entscheiden, ließ aber im Verlauf der Begegnung einfach zu viele Chancen liegen.

Ohne die fehlenden Jana Folkerts und Annika Bodzian musste Logemann am Mittelblock die Deckung umstellen – mit nur geringem Erfolg. Häufig fehlten nötige Absprachen, die Gäste kamen mehrfach über schnelle Kombinationen zu einfachen Toren. In der Offensive sah sich HSG-Goalgetterin Wiebke Möller einer engen Bewachung konfrontiert und konnte sich nur selten aktiv in den Spielaufbau einbringen.

Nach einem Rückstand zu Spielbeginn schafften die Gastgeberinnen zwar den zwischenzeitlichen Ausgleich (10:10) – im weiteren Verlauf fand das Team aber kaum mehr in die Spur, leistete sich jede Menge Fehler. „Wir haben zu viele gute Chancen nicht genutzt“, sagte Coach Logemann, der dennoch zufrieden war: „Ich habe alle Spielerinnen zum Einsatz gebracht und ihnen viele Spielanteile gegeben. Das Ergebnis war am Ende zweitrangig.“

Gegner Mühlen hat mit dem Sieg und dem Aufstiegsverzicht der SG Neuenhaus/Uelsen als Tabellendritter noch die Möglichkeit, in der Relegation gegen Komet Arsten in die Oberliga Nordsee aufzusteigen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.