• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Kempa-Tor raubt HSG verdientes Unentschieden

19.02.2019

Bookholzberg Das war richtig bitter: Eine 28:29 (14:13)-Heimniederlage kassierten die Handballer der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg in der Landesliga gegen den Tabellenführer MTV Aurich. Drei Sekunden vor dem Abpfiff warf Jannick Neumann mit einem tollen Kempa-Treffer das umjubelte Siegtor für die Gäste. Dementsprechend verließ die Heimmannschaft mit hängenden Köpfen das Spielfeld, hatte die HSG doch über 60 Minuten eine für die Fans begeisternde Leistung geboten.

Hoch motiviert gingen die Hausherren ins Spiel und lagen gegen den Favoriten bis Mitte der zweiten Hälfte fast immer knapp vorne. Dabei zeigte besonders die Deckung eine engagierte Leistung und hatte den starken Gäste-Angriff phasenweise sehr gut im Griff. Nach zwei Treffern aus dem Rückraum von Carsten Jüchter stand in der 40. Minute noch eine 20:18-Führung für die HSG. Als dann aber Marcel Biedermann einen Strafwurf vergab, drehten die Ostfriesen auf und holten sich die Führung erneut zurück.

Doch das Team von HSG-Trainer Andreas Müller blieb dran – und nicht nur das: Jan-Niklas Ordemann und Marvin Auffarth sorgten in der Schlussphase für die nächste knappe 26:25-Führung. Die letzten fünf Minuten waren dann an Spannung kaum zu überbieten. Das 28:27 für Aurich glich Jan Hansel mit einem tollen Kontertor 45 Sekunden vor Abpfiff aus. Im letzten Angriff nahm Aurich eine Auszeit, ging volles Risiko und wurde dafür belohnt. „Leider konnten wir den letzten Wurf nicht richtig verteidigen“, bedauerte HSG-Trainer Müller. „Meine Mannschaft hat toll gekämpft und hätte ein Remis verdient gehabt. Leider haben sich die Jungs nicht belohnt.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.