• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Bookholzberg verteidigt Titel

08.12.2018

Zur „Dance Night“ hatte der Turnkreis Oldenburg-Land eingeladen. Lehrgangsleiterin Sonja Müller und Referentin Kerstin Kus hatten ein Tanz-Programm zu vorwiegend lateinamerikanischer Musik zusammengestellt. „Durch einfache Choreographien wurde an dem Abend ein dynamisch-begeisterndes sowie effektives Fitnesstraining für die Teilnehmerinnen umgesetzt. So wurde in der kalten Jahreszeit noch einmal der Sommer in die Halle zurückgeholt und einfach nur getanzt“, berichtete Linda Martens vom Turnkreis.

In Emden fand der international besetzte Tokon Cup statt. Auch Sportler aus Irland waren unter den insgesamt 110 Karatekämpfern. Auch der Karate Club Okinawa aus Hude reiste mit drei jungen Kämpfern zu diesem Turnier. Ben Lücking belegte in seiner Altersklasse 8 Jahre in der Disziplin Kata den ersten Platz. Seine Vereinskameradin Valerie Brunke belegte im Kumite (Kampf) ebenfalls den ersten Platz in der Altersgruppe 8 Jahre. Auch das Kata-Synchron-Team bestehend aus Ben Lücking, Valerie Brunke und Marlon Tammen konnte überzeugen und sicherte sich den dritten Platz. Nach einem langen Tag konnten alle zufrieden mit den Medaillen nach Hause fahren. Wer Interesse hat, in Hude die Karate-Kampfkunst zu erlernen, kann gerne zu einem Schnupperkurs vorbei schauen. Infos gibt es unter Telefon   0174/8079995 oder unter www.karate-club-okinawa.de

Die Prellballer bestimmten am vergangenen Wochenende das Bild in der Sporthalle am Ammerweg in Bookholzberg. Der Bookholzberger Turnerbund richtete dort das Kreisprellballturnier aus. Es nahmen wieder Mannschaften aus Bookholzberg, Hoykenkamp und Brettorf teil. Die fünf teilnehmenden Mannschaften spielten im Modus „Jeder gegen Jeden“ jeweils in zwei Halbzeiten à acht Minuten. Vor der letzten Spielpaarung standen mit dem Titelverteidiger Bookholzberger TB sowie dem TV Brettorf zwei Mannschaften noch ungeschlagen da, so dass es ein richtiges Endspiel gab. Hier waren es dann die Bookholzberger, die nach einem hochklassigen Spiel mit herrlichen Spielzügen letztendlich aber verdient erneut den Pokalsieg perfekt machten. Hinter dem zweitplatzierten TV Brettorf folgten auf den nächsten Rängen Bookholzberg II, TS Hoykenkamp und TV Brettorf II. In geselliger Runde klang nach der Pokalübergabe das Turnier aus. Im kommenden Jahr richten die Brettorfer das Kreisprellballturnier aus.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ein äußerst interessantes Sportjahr im Trikot von Werder Bremen ist jetzt für Ina Timmermann zu Ende gegangen. Die Falkenburgerin ist für die B-Juniorinnen der Grün-Weißen in der Bundesliga aktiv. Ihr letztes Punktspiel in 2018 bestritten die Werder-Mädchen beim Tabellenletzten 1. FC Neubrandenburg. „Es war kein gutes Spiel von Werder“, berichtete Inas Vater Heiko Timmermann. Doch nach einem 0:0 zur Halbzeit steigerten sich die Bremerinnen und belohnten sich in der 71. Minute mit dem 1:0. Ina Timmermann erzielte dieses Tor nach feiner Flanke per Volley-Direktabnahme – der Ball schlug unhaltbar unter die Querlatte ein. Damit führt sie, trotz sechswöchiger Verletzungspause, mit fünf Saisontreffern die interne Torjägerliste bei Werder an. Das Team belegt den sechsten Platz in der Tabelle

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.