• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Boßelcamp in Kirchkimmen ist eine runde Sache

26.07.2010

KIRCHKIMMEN „Vorsicht! Auto!“ Diesen Warnruf kennt wohl jeder Boßeler. Denn sobald die zehn Teilnehmer des „Boßelcamps“ am Sonnabend mit den Organisatoren die Straße überquerten, fuhr ein Auto um die Ecke, als hätte es nur darauf gewartet.

Der Boßelclub Vielstedt-Hude veranstaltete als Beitrag zum Ferienspaßprogramm das „Boßelcamp“ mit zehn Teilnehmern bei der Kirchkimmer Grillhütte. Was dazu gehörte? Zelte, eine Straße, Begeisterung und genügend Boßelkugeln. Schon im vergangenen Jahr war dies das Erfolgsrezept.

Zunächst übten die Kinder das Boßeln auf dem Rasen. „Damit es ein bisschen spannender ist, ist hierbei das Ziel, die Boßelkugel durch eine senkrecht liegende Leiter zu werfen“, erklärte Jugendwart des Boßelclubs, Jan-Gerd Harbers.

Dann ging es auf die Straße. Die zehn Kinder teilten sich in zwei Gruppen auf und boßelten um die Wette. Dort konnten die Kinder dann verschiedene Techniken üben und ihre Boßelkunst verfeinern.

Regelmäßig erschallte das übliche „Vorsicht! Auto!“, und eine kurze Pause wurde eingelegt. Danach ging es dann wieder weiter. Am Abend wurde gegrillt und Stockbrot gegessen. Zu später Stunde folgte dann die eine spannende Nachtwanderung. „Ich bin schon das zweite Mal dabei, weil die Aktion im vorigen Jahr auch schon total toll war!“, sagte Boßelerin Vivien.

Nach dem Frühstück war das „Boßelcamp 2010“ dann am Sonntagmorgen offiziell beendet. Insgesamt war das Ganze – auch bei windigem Wetter – eine schöne Sache, die gerade in der kleinen Runde gut gelang. Jan-Gerd Harbers und sein Team waren zufrieden, und auch die Kinder werden im nächsten Jahr wieder dabei sein beim „Boßelcamp“ an der Grillhütte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.