• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Faustball-Bundesliga: Ahlhorns Frauen für DM qualifiziert

17.08.2020

Brettorf /Ahlhorn Ihren 39. Geburtstag feierte Janna Köhrmann am Sonntag von morgens bis zum späten Nachmittag auf der Sportanlage des TV Brettorf. Dort stand für die Spielertrainerin des Ahlhorner SV der zweite und entscheidende Spieltag in der 1. Faustball-Bundesliga Nord der Frauen auf dem Programm. Und die Ahlhornerinnen bedachten ihre Mitspielerin nicht nur im Vorfeld mit ein paar „süßen“ Präsenten wie Muffins, Wassermelone oder Schokolade, sondern schenkten ihr auch noch das Teilnehmerticket für die Deutschen Meisterschaften am 5./6. September in Kellinghusen. Dort stehen die Ahlhornerin als Sieger der Nord-Staffel sogar schon direkt im Halbfinale.

Gruppenspiele

Ahlhorner SV - SV Düdenbüttel 3:0 (11:7, 11:5, 11:5). Als amtierender Deutscher Feldmeister wusste ASV-Spielertrainerin Janna Köhrmann um den Druck, der auf ihrem Team lastete. Doch schon im Auftaktspiel gegen den Außenseiter aus dem Landkreis Stade legten die Ahlhornerinnen einen sehr konzentrierten Auftritt hin. In allen drei Sätzen hatte der ASV den Gegner im Griff und ließ keine Zweifel am Sieg aufkommen. „Das war ein guter Start“, freute sich Köhrmann.

SV Düdenbüttel - TV Brettorf 0:3 (10:12, 5:11, 8:11). Auch die Gastgeberinnen aus Brettorf lösten die Aufgabe gegen Düdenbüttel nach anfänglichen Schwierigkeiten am Ende recht souverän. „Die Leistung war in Ordnung“, befand TVB-Kapitänin Karen Kläner.

Ahlhorner SV - TV Brettorf 3:1 (5:11, 11:3, 11:6, 11:6). Im letzten Gruppenspiel kam es zum Landkreisduell – der Sieger hatte die DM-Qualifikation in der Tasche. Und zunächst schien es für die TVB-Frauen besser zu laufen, die Satz eins gewannen. „Wir sind nach dem Rückstand aber gut zurückgekommen“, lobte Janna Köhrmann ihr Team. Ahlhorn zeigte sich im weiteren Verlauf immer gefestigter und hatte in Imke Schröder eine zuverlässige Angreiferin, die auch in den brenzligen Situationen kühlen Kopf bewahrte. „Uns hat ein wenig die Erfahrung und Konsequenz gefehlt“, meinte Karen Kläner. Zudem leistete sich Brettorf besonders in den Sätzen drei und vier mehr Fehler, als man das Risiko erhöhen musste. Eine Fehlangabe von Kläner beendete schließlich die Partie zugunsten des ASV.

Platzierungsspiele

Platz 1: TV Jahn Schneverdingen - Ahlhorner SV 2:3 (9:11, 9:11, 11:3, 11:5, 8:11). Die beiden ewigen Widersacher im Faustball-Norden schenkten sich auch diesmal bei großer Hitze nichts. Ahlhorn legte mit der 2:0-Satzführung einen Traumstart hin, danach drehte jedoch Schneverdingen den Spieß um. Im entscheidenden fünften Satz – mittlerweile mit Nachwuchstalent Jordan Nadermann in der Abwehr – bündelten die ASV-Spielerinnen noch einmal alle Kräfte und rangen Jahn mit 11:8 nieder. „Jetzt freuen wir uns auf die DM“, jubelte Köhrmann, die an ihrem Geburtstag nun sogar doppelten Grund zur Freude hatte.

Platz 3: VfL Kellinghusen - TV Brettorf 1:3 (13:15, 11:7, 8:11, 10:12). Trotz des knappen Sieges zum Abschluss fährt der DM-Zug ohne die Brettorferinnen ab. Dies ist der Tatsache geschuldet, dass Kellinghusen als Gastgeber der Deutschen Meisterschaft einen Freistartplatz bekommt. Dennoch ließen sich die TVB-Frauen in diesem Spiel nicht hängen und riefen noch einmal eine kämpferisch starke Leistung ab. „Wir wollten das Spiel unbedingt noch gewinnen“, hatte Kapitänin Kläner angekündigt – und ihr Team ließ Taten folgen. Auch nach dem Verlust des zweiten Satzes ließ sich Brettorf nicht aus der Ruhe bringen, sondern kämpfte sich zum knappen Sieg.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.