• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Brettorf ballert Berlin aus der Halle

03.12.2018

Brettorf Das war eine wahre Faustball-Gala: Bundesligist TV Brettorf zeigte sich am Sonntagvormittag sehr gut erholt von seinen beiden knappen Niederlagen in Armstorf und Kellinghusen. Im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten und amtierenden Deutschen Meister VfK Berlin liefen die Schützlinge von Trainer Klaus Tabke zu Hochform auf und fertigten den Favoriten mit 5:0 (11:2, 11:4, 11:3, 12:10, 11:4) ab. „Heute hat die Mannschaft eindrucksvoll bewiesen, wozu sie in der Lage ist“, lobte Tabke sein junges Team. „Die Jungs haben verstanden, dass es nur über eine geschlossene Mannschaftsleistung geht“, fügte der TVB-Trainer hinzu.

Es hatte sich für den Brettorfer Trainer gelohnt, dass er die Berliner bei deren Gastspiel gegen Moslesfehn am Tag zuvor bereits beobachtet hatte. So gab er seinen Spielern wertvolle Tipps mit auf den Weg, „und diese haben sie super umgesetzt“, lobte Tabke. Vor allem in den ersten drei Sätzen spielten die Brettorfer wie aus einem Guss, während Berlin kein Mittel gegen den gut strukturierten Spielaufbau des TVB fand. Hauke Rykena und Malte Hollmann verwerteten im Brettorfer Angriff die guten Vorspiele ihrer Mannschaftskameraden. Auch als es im vierten Abschnitt kurzzeitig knifflig wurde (6:9), behielt Brettorf die Nerven und holte sich auch diesen Satz. Tabke: „Das war die Entscheidung.“

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.