• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Gemeinsam zum Titel gekämpft

04.09.2019

Brettorf Großer Empfang für den ganz jungen Faustball-Nachwuchs: Der TV Brettorf hat am Montagabend den Deutschen Meister der weiblichen U 12 in Empfang genommen. „Das Jahr 2019 steht bei uns im Verein im Zeichen der Frauen-Power“, freute sich Vorsitzender Helmut Koletzek über den Erfolg der jungen Faustballerinnen. „Nach der weiblichen U 16 und weiblichen U 18 in der Halle seid ihr bereits der dritte Deutsche Meister in diesem Jahr.“

Kurz ließ Koletzek das erfolgreiche Wochenende in Kellinghusen (Schleswig-Holstein) Revue passieren. Im Kampf um den Finaleinzug hatte die Mannschaft dabei den favorisierten Ahlhorner SV und im Endspiel Titelverteidiger SV Kubschütz geschlagen. „Das war eine richtig tolle Leistung von euch“, so Koletzek.

Auch Bürgermeister Ralf Spille gehörte zu den Gratulanten. „Ich glaube, es ist das Größte für einen Brettorfer Faustballer, wenn er nach einem erfolgreichen Wochenende einen solchen Empfang bekommt“, sagte er. Auch Niels-Christian Heins, stellvertretender Landrat, ließ sich die Ehrung nicht entgehen. „Als ich gehört habe, dass in Brettorf wieder ein Deutscher Meister geehrt wird, habe ich gleich zwei andere Termine abgesagt“, verriet er. „Der TV Brettorf ist ein Verein, der wirklich tolle Arbeit macht.“

Hartmut Schütte dankte im Namen der Eltern dem Trainerteam für seine Arbeit. „Ich hatte vor der DM nicht wirklich daran geglaubt, dass wir Meister werden können. Aber die Mannschaft hat bewiesen, dass wenn man miteinander kämpft, man auch große Ziele erreichen kann“, sagte Schütte. Und auch die erfolgreichen Spielerinnen griffen zum Mikrofon. „Wir möchten uns bei unseren Trainerinnen und Fans bedanken, die dieses Wochenende erst ermöglicht haben“, sagte Philine Schröder.

Sönke Spille Volontär, 2. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.