• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Faustball: Brettorf freut sich auf spannende Spiele

02.09.2010

BRETTORF Nur noch zwei Tage bis zum Gipfeltreffen: Die 20 besten U-14-Faustballteams Deutschlands kommen am Wochenende in Brettorf zusammen, um ihre Meister zu ermitteln. 31 Partien bei den Jungen und 31 Begegnungen bei den Mädchen stehen Sonnabend und Sonntag auf der Sportanlage am Bareler Weg auf dem Programm, bis die Sieger feststehen. Schirmherren der Veranstaltung sind Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Astrid Grotelüschen und Dötlingens Bürgermeister Heino Pauka. Die Vorrundenspiele beginnen am Sonnabend um 10 Uhr, die Endspiele am Sonntag gegen 14.15 Uhr (Mädchen) und 15 Uhr (Jungen). Als Gastgeber waren die beiden Teams des TV Brettorf für das Turnier gesetzt.

„Wir müssen mal abwarten, wie meine Jungs am Wochenende drauf sind“, wagt Olaf Einemann, Trainer der männlichen U 14 des TVB, keine exakte Prognose. Eine vordere Platzierung hält er angesichts der Leistungsstärke der anderen Teams für unwahrscheinlich, hofft aber auf den Heimvorteil. „Das Publikum wird die Jungs auf jeden Fall beflügeln“, ist Einemann überzeugt.

Mit einem drei- und einem zweitägigen Trainingslager hat der TVB-Coach sein Team auf das Großereignis vorbereitet – „ein bisschen Kondition, vor allem aber Taktisches“ waren die Trainingsinhalte. Hohe Motivation hat Einemann bei seiner Mannschaft ausgemacht. Außer „Routinier“ Malte Hollmann, der bereits bei der Landesmeisterschaft der U 16-Teams in Wardenburg für den TVB am Start war, gibt es auch einige jüngere Spieler in Einemanns Mannschaft: Erik Hollmann, Hauke Spille und Nils Einemann errangen bei der Deutschen Meisterschaft der U 12-Teams mit Brettorf einen beachtlichen fünften Platz. Ausfallen für das Turnier wird wegen einer Fußverletzung voraussichtlich Abwehrspieler Phillip Leggewie, an seine Position soll Julian König rücken.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Derby in Vorrunde

In der Vorrunde trifft die männliche Jugend des TVB auf den SV Moslesfehn, den TSV Calw, den TV Wünschmichelbach und den VfL Güstrow.

Die Brettorfer Mädchen messen sich in der Gruppenphase mit dem TB Oppau, dem VfL Kellinghusen, dem Ahlhorner SV und dem TV Obernhausen. „Neben dem TSV Breitenberg ist Kellinghusen für mich einer der Favoriten“, sagt Marion Einemann, Trainerin der Brettorfer Mädchen. „Für unser Team peile ich Platz fünf an, alles, was darüber hinaus geht, wäre toll.“

In sehr guter Form präsentierte sich die TVB-U 14 bereits bei einem Vorbereitungsturnier in Wangersen. Hier konnten die Brettorfer Mädchen auch schon den Gruppengegner aus Kellinghusen schlagen, wenn auch erst nach drei Sätzen. Am Ende stand der Turniersieg des TVB-Teams.

Fleißige Mannschaft

Drei Trainingseinheiten und fünfeinhalb Stunden Training pro Woche absolvieren Einemann und ihre Trainer-Kollegin Silvia Düßmann mit ihren Schützlingen. „Meine Mannschaft ist sehr fleißig“, sagt Einemann, deren Team zehn Spielerinnen umfasst, darunter auch die beiden neu eingestiegenen Lara Prophel und Jane Luthardt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.