• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Faustball: Brettorf führt Konkurrenten vor

08.03.2016

Brettorf Die Dominanz war erdrückend: In eigener Halle haben sich die Faustballer des TV Brettorf in der Altersklasse U 16 den Norddeutschen Meistertitel gesichert. Die Brettorfer beherrschten die Konkurrenten dabei nach Belieben und blieben im gesamten Turnierverlauf ohne Satzverlust. Damit hat sich die Mannschaft des Trainerduos Dominik von Seggern/Marc Lange für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert, die am 9. und 10. April vom Ahlhorner SV ausgerichtet wird.

„Die Jungs haben ein starkes Turnier gespielt, wir sind zufrieden“, sagte Lange nach dem Heimsieg der TVB-Jungs. In dem kleinen Teilnehmerfeld von nur sechs Mannschaften galten die Brettorfer im Vorfeld schon als Favorit – und dieser Rolle wurden sie auch gerecht. Im ersten Gruppenspiel gab es einen 2:0-Erfolg gegen den TSV Bardowick (11:3, 11:9). „Wir haben im zweiten Satz viel gewechselt, dadurch hat es einen kleinen Bruch gegeben“, sagte Lange. Ähnlich war der Spielverlauf in der zweiten Partie gegen den TV Osbergshausen (11:2, 13:11). Hier mussten die Gastgeber im zweiten Durchgang sogar einen höheren Rückstand aufholen, was letztendlich in der Verlängerung auch erfolgreich gelang.

Das Halbfinale gegen den TuS Wickrath zog der TV Brettorf dann in seiner Bestbesetzung durch. Die Gegner waren beim 2:0 chancenlos (11:5, 11:4). „Das haben unsere Jungs super gemacht“, lobte Lange das nahezu fehlerfreie Spiel der TVB-Mannschaft.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch im Endspiel gegen den vermeintlich stärksten Gegner TV Kredenbach-Lohe sollte es die „Top Five“ der Brettorfer richten. Der 2:0-Sieg (11:6, 11:7) war ebenfalls ungefährdet. Zur erfolgreichen Mannschaft des Norddeutschen Meisters gehören Lucas Uken, Tom Hartung, Nils-Erik Schütte, Leon Brink, Moritz Cording, Marcel Osterloh, Vincent Neu, Hauke Rykena und Lorenz Neu.

Was die TVB-Jungen nun bereits geschafft haben, steht für die Mädchen am kommenden Wochenende auf dem Programm. Dann finden die Norddeutschen Meisterschaften der weiblichen Jugend U 16 in Ahlerstedt statt. Die Brettorferinnen treffen am Sonnabend, 12. März, in der Vorrunde auf den MTV Wangersen, MTSV Selsingen und TSV Borgfeld. Als zweite Landkreistruppe ist der Ahlhorner SV dabei. Die Ahlhornerinnen bekommen es in ihrer Gruppe mit dem TV Jahn Schneverdingen, MTV Hammah und TuS Spenge zu tun. Die Hauptrunde wird am Sonntag, 13. März, ausgespielt.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.