• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Das sind Fans der ersten Stunde

26.11.2018

Brettorf „Mer losse uns das Feiern nicht verbieten“, heißt es jedes Jahr beim Karneval in Köln. Wenn dieser Satz in Norddeutschland seine Runde macht, dann ist der 1. FC Köln oder besser der FC-Fanclub „Allet för de Club“ mit Sitz in Brettorf im Spiel, auch als „Geest-Böcke von 2008“ bestens bekannt.

Das Spiel des Lieblingsvereins in der zweiten Bundesliga schauten sich die Köln-Fans am Samstag noch vor der anstehenden Jahreshauptversammlung im Clubraum des Schützenhofes Brettorf via TV an. Mit erfolgreichem Ausgang, denn die Rot-Weißen fügen ihrem Gegner Darmstadt 98 mit 3:0 eine Niederlage zu.

Somit bestens eingestimmt, hatte auch Martin Cleff aus Bergisch Gladbach noch mehr Grund zum Feiern. Zum einen freute er sich über den Sieg der Kölner, zum anderen über die Ehrung als Rheinländer, der seit dem Gründungsjahr 2008 dabei ist. Und zu guter Letzt über die Tatsache, dass das, was die Norddeutschen mit ihrem „Allet för de Club“ im hohen Norden inszenieren, einfach unglaublich sei. „Das wird auch bei uns im Verein durchaus bemerkt und wohlwollend betrachtet“, sagte Cleff. Er kam übrigens über einen geschäftlichen Kontakt zum Präsidenten Hendrik Goedeke in den Fanclub.

Fünf neue Mitglieder

Goedeke hatte an diesem Abend viele angenehme Aufgaben zu erfüllen. Mit Markus Ertelt, Florian Höfels, Jacque Köhler, Florian Ostermann und Jaxson Stöver begrüßte er fünf neue Mitglieder – wenn auch einige von ihnen eher wegen der Liebe oder der Eltern willen in den Verein eintraten. Dann ging es an den Ehrungsreigen. Vor zehn Jahren hatten Wenke und Mark Stichweh, Elke und Frank Kläner, Gaby und Dirk Meiners sowie Frauke und Gerd Kläner ihren Fanclub des 1. FC Köln aus der Taufe gehoben. Auch deren Kinder wurden 2008 Gründungsmitglieder. Roderich und Tristan Stichweh, Finn und Gesa Kläner, Rika Meiners, Christian Kläner und Timo Kläner (in Abwesenheit) wurden ebenfalls von Goedeke geehrt. Und selbstverständlich gehörte auch Präsident Goedeke zum Kreis der Gründungsmitglieder.

Goedeke dankte besonders Katja und Jens Hasselberg sowie Werner Nappe und Hartmut Schütte aus Brettorf für die Unterstützung in der Gründungsphase.

Daneben stießen 2008 die Mitglieder Holger Fink, Alfred Grave, Michael Hiller, Werner Regh, Jörg Riedel, Gunnar Schürmann, Manfred Schulz, Marla Rene Schütte, Nils-Erik Schütte, Corinna Schütte, Marco Stöver und Andreas Zehnpfenning hinzu. Und auch der Rheinländer Martin Cleff erhielt seine Ehrungsurkunde.

Präsidium bestätigt

Damit nicht genug, musste ein neues Präsidium gewählt werden. Veränderungen gab es aber keine. Präsident ist weiter Henrik Goedeke, Vize-Präsident Gerd Kläner, Alters-Präsident Werner Nappe, Schatzmeister Hartmut Schütte, Schriftführerin Gaby Meiners, Fan-Beauftragter Mark Stichweh, Medien-Beauftragter Dirk Meiners und Kontakthalter ins Rheinland Martin Cleff. Festausschussmitglieder sind Christian Kläner und Jens Hasselberg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.