• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

„Leuchtturm im Faustballsport“

11.09.2017

Brettorf Als Bürgermeister der Gemeinde Dötlingen hatte Ralf Spille am Samstagmorgen zum Empfang der Gemeinde in das Haus der Vereine eingeladen. Der Anlass waren die Deutschen Meisterschaften im Feldfaustball der weiblichen und männlichen Jugend U 18 beim TV Brettorf. So ganz einfach war diese Aufgabe nicht für den Bürgermeister, denn gleichzeitig hatte er noch drei weitere „Funktionen“: Schirmherr der Veranstaltung, Ehrenvorsitzender des TV Brettorf und – nicht zuletzt – Vater von Faustballer Hauke Spille.

Er prophezeite den Gästen „eine ganz besondere Stimmung“ im Ort im Zeichen der DM. Spille berichtete den Zuhörern im Mehrzweckraum, dass der TVB unzählige Helfer eingespannt habe, um den Meisterschaften einen würdigen Rahmen zu geben und Mannschaften und Gäste bestens zu versorgen.

Dass alles gut gelaufen ist, war am Sonntagnachmittag immer wieder auf der Anlage zu hören. Da war auch der Dauerregen der ersten Stunde am Samstag fast schon vergessen. Wie viele Helfer der TVB im Einsatz hatte, zeigte eindrucksvoll das Einlaufen des Orga-Teams (in blauen T-Shirts) und der Helfer (in roten Shirts) bei der Siegerehrung. Die Zahl lag im dreistelligen Bereich.

TVB-Vorsitzender Helmut Koletzek erinnerte daran, dass es die siebte Meisterschaft sei, die der TVB ausrichtet. Viel habe sich geändert. „Wer hätte vor 27 Jahren bei der ersten Feld-DM daran gedacht, dass wir heute den aktuellen Spielstand vom Center-Court über eine Webcam ins Internet stellen und weltweit verfolgt werden kann, wie sich das Spiel entwickelt.“

Der Präsident der Deutschen-Faustball-Liga (DFBL), Ulrich Meiners, würdigte den TV Brettorf als einen der „Leuchtturmvereine in Deutschland“. Er betonte, dass der Faustball als „Insidersport“ neuen Aufschwung durch den Erfolg bei den World Games bekommen habe, auch mit Blick auf die mediale Beachtung. Dabei bewertete er die Nachwuchsarbeit als besonders wichtig.

Da passte es gut, dass am Abend die DM-Fete auf dem Vorplatz des Hauses der Vereine für eine besondere Ehrung genutzt wurde. Die beiden deutschen Nationalmannschaften der U 18 wurden für den Gewinn der Europameisterschaften offiziell von der DFBL geehrt. Unter ihnen waren die Brettorfer Ida Hollmann, Hauke Rykena, Hauke Spille und Vincent Neu.


     www.nwzonline.de/videos 
Video

Ulrich Suttka Stv. Redaktionsleitung, Großenkneten/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2702
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.