• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Döhlen schnappt sich Rang vier

25.06.2019

Brettorf /Wardenburg In der 2. Faustball-Bundesliga der Männer muss der TV Brettorf II nach zwei Niederlagen am drittletzten Spieltag weiter um den Klassenerhalt bangen. Dagegen klammerte sich der Wardenburger TV an den letzten Strohhalm und schöpft nach dem ersten Saisonsieg wieder ein wenig Hoffnung auf den Klassenerhalt.

Auf eigener Anlage mussten die Wardenburger am Samstagnachmittag zunächst gegen den Tabellendritten MTV Vorsfelde antreten. Beim 0:3 (6:11, 7:11, 6:11) konnte das Ligaschlusslicht nichts ausrichten. Anschließend wartete mit dem TuS Wickrath der Tabellensiebte, der mit sechs Pluspunkten noch in Reichweite für die bis dahin sieglosen Wardenburger lag. Und der WTV packte seine Chance beim Schopf und feierte glatt in drei Sätzen das lang ersehnte erste Erfolgserlebnis in dieser Feldsaison (11:9, 11:8, 11:5).

Weniger erfreulich war die Ausbeute des Tabellenvorletzten TV Brettorf II, der in Düdenbüttel antreten musste. Erneut stand der TVB-Reserve nur ein kleiner Kader zur Verfügung, der sich zunächst dem Ohligser TV glatt mit 0:3 geschlagen geben musste (5:11, 9:11, 4:11). Anschließend wartete Gastgeber SV Düdenbüttel auf die Brettorfer. Auch in dieser Partie lag der TVB schnell mit 0:2 nach Sätzen zurück (5:11, 4:11). Anschließend gelang mit 11:4 der Anschluss, doch im vierten Satz hatte Brettorf erneut klar das Nachsehen (4:11).

In der 2. Bundesliga der Frauen ist die Feldsaison für den Aufsteiger TuS Döhlen sowie die zweite Mannschaft des TV Brettorf bereits beendet. Beide Mannschaften bestritten am Sonntag in Hagen bereits ihren letzten Spieltag. Die Brettorferinnen begannen gegen die Gastgeberinnen vom TuS Halden-Herbeck und mühten sich zu einem 3:2-Erfolg (12:10, 6:11, 11:5, 9:11, 11:7). Anschließend traf der TVB im Landkreisduell auf den TuS Döhlen. In diesem Spiel überraschte der Aufsteiger aus der Gemeinde Großenkneten mit einem glatten Dreisatzsieg (11:7, 11:9, 11:4). Dass anschließend auch noch ein weiterer 3:0-Erfolg gegen Halden-Herbeck gelang (11:7, 11:9, 11:4), sicherte dem TuS Döhlen in der Abschlusstabelle vorzeitig den vierten Platz. Brettorf II wird die Saison auf dem fünften Rang beenden.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.