• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Ausstellung: Brieftaubenzüchter suchen feste Bleibe

19.12.2011

GANDERKESEE Das war kein leichtes Jahr für die Brieftaubenfreunde: Der nasse und windige Sommer hat ihre Reisesaison ziemlich durcheinander gewirbelt. „Viele Züchter wollten ihre Tiere lieber schonen“, berichtet Rainer Herbst, Vorsitzender der Reisevereinigung Delmenhorst und Umgebung. So kam es, dass bei der jährlichen Ausstellung der Vereinigung, zu der sich sechs Brieftaubenvereine aus Delmenhorst und Ganderkesee zusammengeschlossen haben, auch zahlreiche „ungereiste“ Tauben präsentiert wurden. „Auf die Bewertung hat es ohnehin keinen Einfluss, ob sie gereist sind oder nicht“, erklärt der Vorsitzende.

Die beste Mannschaft (jeweils vier Tauben) stellte in diesem Jahr Hans-Peter Romanek (372,5 Punkte), gefolgt von H.-W. Schumacher und Johann Safran (je 371,25). Auf den Plätzen vier und fünf folgten Volker Klintworth und Robert Kolossa (je 371). Die beiden schönsten Vögel hatten Hans-Peter Romanek (bestes Männchen) und Klaus Grieger (bestes Weibchen) in ihrem Schlag. Insgesamt 120 Tiere aus 30 Mannschaften waren bei der Ausstellung im Schützenhof Ganderkesee zu sehen.

Eine gewisse Unzufriedenheit macht sich unter den sechs zusammengeschlossenen Taubenvereinen breit, weil ihnen ein öffentlicher Raum für Veranstaltungen fehlt. Zwar haben sie an der Adelheider Straße in Delmenhorst eine Scheune gemietet und auf eigene Kosten ausgebaut, die sie als Einsatzstelle nutzen. Aber dort entstehen Kosten, die für die gut 60 Mitglieder starke Vereinigung schwer zu tragen sind. „Früher gab es für uns noch die Delmehalle“, sagt Rainer Herbst, „aber die ist ja abgerissen worden.“ Die Brieftaubenzüchter sind enttäuscht: „Wir haben keine Bleibe“, sagt Herbst. „Wir haben eben auch keine Lobby!“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.